Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Elektroauto-Stromtankstelle von RWE

© über dts Nachrichtenagentur

28.06.2015

Winterkorn Elektro-VW mit 300 Kilometern Reichweite kommt

Das werde ein „Quantensprung“ für Elektroautos.

Berlin – Der VW-Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn hat ein Elektroauto mit einer Reichweite von 300 Kilometern angekündigt. „Volkswagen forscht im Silicon Valley in Kalifornien intensiv an der Super-Batterie, die günstiger, kleiner und leistungsstärker sein wird. Ein Elektro-VW, der 300 Kilometer weit mit Strom fahren kann, ist in Sichtweite“, sagte Winterkorn der „Bild am Sonntag“. Das werde ein „Quantensprung“ für Elektroautos.

Der Autobauer steigt laut Winterkorn zudem ins Geschäft mit Elektro-Rollern ein. Dabei handelt es sich um einen batteriebetriebenen City-Surfer mit drei Rädern, der im nächsten Jahr auf den Markt kommen soll: „So ähnlich wie die Segways, die Sie jetzt schon häufig in Großstädten sehen“, sagte Winterkorn der Zeitung. Das VW-Modell sei „aber viel besser, eleganter, kleiner und mit einem Preis von unter 1.000 Euro deutlich günstiger“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/winterkorn-elektro-vw-mit-300-kilometern-reichweite-kommt-85370.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen