Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Blauer Himmel mit Schönwetterwolken

© über dts Nachrichtenagentur

30.12.2014

Wetterdienst 2014 wärmstes Jahr seit Beginn regelmäßiger Messungen

Der heißeste Tag des Jahres war laut Wetterdienst allgemein der 9. Juni.

Offenbach – 2014 ist nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes das wärmste Jahr in Deutschland seit dem Beginn regelmäßiger Temperaturmessungen 1881. Die Durchschnittstemperatur des Jahres lag mit 10,3 Grad Celsius deutlich über den Temperaturen der bisherigen Rekordjahre 2000 und 2007, teilte der Wetterdienst am Dienstag nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner Messstationen mit.

Daneben sei es im Mittel geringfügig zu trocken gewesen, die Zahl der Sonnenscheinstunden habe etwas über dem Referenzwert gelegen.

Der heißeste Tag des Jahres war laut Wetterdienst allgemein der 9. Juni. Am höchsten stieg die Temperatur dabei mit 37,7 Grad Celsius in Rheinau-Memprechtshofen südwestlich von Baden-Baden.

Die niedrigste Temperatur von minus 24,9 Grad Celsius wurde am 29. Dezember im baden-württembergischen Altheim gemessen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wetterdienst-2014-waermstes-jahr-seit-beginn-regelmaessiger-messungen-76275.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen