Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

11.12.2010

Samuel Koch Maximal 100.000 Euro Entschädigung

Die erste Zahlung leistete die Allianz bereits.

Mainz – Der verunglückte „Wetten, dass..?“-Kandidat erhält nach seinem Unfall vom ZDF höchstens 100.000 Euro Entschädigung. Dem Nachrichtenmagazin „Focus“ zufolge gilt dies auch, wenn der möglicherweise dauerhaft gelähmte 23-Jährige zeitlebens im Rollstuhl sitzen und nie einen Beruf ausüben sollte.

Nach Angaben des Senders kommt das Geld aus einer Gruppenversicherung. ZDF-Sprecher Alexander Stock sagte gegenüber dem Magazin: „Jeder Teilnehmer einer Sendung – egal ob beim Fernsehgarten oder beim Grand Prix der Volksmusik – ist für seinen Auftritt bei der Allianz abgesichert.“

Die Versicherung tritt bei schweren Schäden ein, die im Vertrag detailliert aufgelistet sind. Der Höchstbetrag ist auf 100.000 Euro festgeschrieben. Kosten, die darüber hinaus entstehen, „müssen die persönlichen Versicherungen der Kandidaten abdecken“, so Stock. Die erste Zahlung leistete die Allianz bereits.

Der 23-Jährige war beim Überspringen eines Autos während der Unterhaltungs-Show schwer gestürzt. Seitdem sind Arme und Beine des Hobby-Stuntman gelähmt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wetten-dass-unglueck-maximal-100-000-euro-entschaedigung-17895.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen