Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.09.2010

Verkehrsunfall mit Todesfolge auf Autobahn

Gerstungen/Herleshausen – Auf der Autobahn A4 bei Gerstungen hat es am Dienstag einen schweren Verkehrsunfall mit Todesfolge gegeben. Beim Überholen kam ein BMW aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, teilte die Polizei mit. Der PKW prallte gegen ein weiteres Fahrzeug, einen Ford Fiesta. Durch den heftigen Aufprall überschlugen sich beide Fahrzeuge und wurden von der Fahrbahn geschleudert. Der 48-jährige Fahrer des BMW erlitt dabei tödliche Verletzungen. Zwei Insassen des zweiten PKW erlitten leichte Verletzungen, eine weitere Person wurde schwer verletzt und in ein Klinikum eingeliefert.

Ein vor Ort befindlicher Ersthelfer erlitt bei den Hilfsmaßnahmen einen Schock und musste ärztlich behandelt werden. Zwei Bergungsunternehmen mussten zum Einsatz gerufen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 56.000 Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verkehrsunfall-mit-todesfolge-auf-autobahn-15040.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Weitere Schlagzeilen