Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Verdi-Chef hält Einführung nur für eine Frage der Zeit

© verdi.de

11.09.2011

Mindestlohn Verdi-Chef hält Einführung nur für eine Frage der Zeit

„Die Zahl der Befürworter, bis in die Reihen der CDU, steigt.“

Berlin – Nach Einschätzung von Frank Bsirske, Vorsitzender der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, ist die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohn nur eine Frage der Zeit. „Die Zahl der Befürworter, bis in die Reihen der CDU, steigt“, sagte Bsirske dem „Tagesspiegel“. „Der Druck aus der Gesellschaft heraus ist so groß, dass die Politik reagieren wird.“

Desweiteren hat Bsirske sich für zusätzliche Hilfen für Griechenland und die anderen europäischen Krisenstaaten ausgesprochen. „Erforderlich ist ein Wachstumskurs und ein Marshallplan: Investitionshilfen, die den Menschen eine Perspektive geben“, so Bsirske. Der Sparkurs führe dagegen „noch tiefer in die Krise“. Bedenken über weitere Hilfen wies Bsirske zurück. „Wir haben doch seit langem eine Transferunion.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verdi-chef-bsirske-haelt-mindestlohn-einfuehrung-nur-fuer-eine-frage-der-zeit-27745.html

Weitere Nachrichten

Elektroauto an einer Strom-Tankstelle

© über dts Nachrichtenagentur

Ford Deutschland-Chef will künftig stärker auf Elektromobilität setzen

Der neue Ford-Deutschland-Chef Gunnar Herrmann will künftig noch stärker auf das Thema Elektro-Mobilität setzen. Der US-Autobauer wolle bis zum Jahr 2021 ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Blackrock Hildebrand für Trennung der Bankenaufsicht von der EZB

Philipp Hildebrand, Vize-Präsident des weltweit größten Vermögensverwalters Blackrock, fordert weitere Reformen des europäischen Finanzsystems und der ...

Lidl-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lidl will in ausgewählten Filialen Videoüberwachung einführen

Der Discounter Lidl will zum Schutz seiner Mitarbeiter und Kunden in ausgewählten Filialen eine Videoüberwachung einführen. "Die punktuell eingesetzten ...

Weitere Schlagzeilen