Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

23.09.2010

USA Stadt verteilt Knöllchen mit Yoga-Positionen an Falschparker

Cambridge – In Cambridge im US-Bundesstaat Massachussets werden künftig Strafzettel mit Yoga-Positionen an Falschparker verteilt. Die Knöllchen werden in Briefumschläge gesteckt, auf denen eine Yoga-Position abgedruckt ist, die die Empfänger ausführen sollen, falls sie der Ärger über den Maßregelung packt.

Die Ordnungshüter seien mit 40.000 derartigen Umschlägen ausgestattet worden, berichten US-amerikanische Medien. Der Zweck der Aktion sei, den „Gedanken zu entschärfen, dass alle Strafzettel eine feindselige Maßnahme sind“, sagte Susan Clippinger, die Verkehrsbeauftragte der Stadt.

Die Empfänger der „Yoga-Knöllchen“ halten die Idee jedoch offenbar für Geldverschwendung. Die Yoga-Positionen würden sie eher noch aggressiver machen, sagten einige Einwohner in einem Interview mit dem Fernsehsender Boston TV.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-stadt-verteilt-knoellchen-mit-yoga-positionen-an-falschparker-15566.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen