Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

06.01.2012

USA Frau erschießt Einbrecher mit Genehmigung der Polizei

„Tun Sie alles, um Ihr Baby zu schützen.“

Blanchard – In der Stadt Blanchard im US-Bundesstaat Oklahoma hat eine Frau einen Einbrecher erschossen, nachdem sie bei der Notrufzentrale angerufen hatte. Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtet, fragte die 18-Jährige die Polizei am Telefon, ob es „okay“ sei den Eindringling zu erschießen, wenn dieser ins Haus eindringe. „Tun Sie alles, um Ihr Baby zu schützen“, antwortete die Notrufzentrale. Daraufhin feuerte die Mutter eines drei Monate alten Jungen mit einer Schrotflinte und tötete einen der Einbrecher.

Die Staatsanwaltschaft betrachtet die Handlung als Notwehr und will von einer Anklage absehen. Auch die Mitarbeiterin der Notrufzentrale habe nach Ansicht der Justizbehörden richtig gehandelt.

Der zweite Einbrecher konnte fliehen, wurde jedoch wenig später festgenommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-frau-erschiesst-einbrecher-mit-genehmigung-der-polizei-33076.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen