Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.09.2010

US-Talkmasterin Oprah Winfrey verschenkt Australien-Reisen

Washington – Die US-Talkmasterin Oprah Winfrey ist bekannt für ihre extravaganten Geschenke und Spendensummen. Nun schickt die 56-jährige Unternehmerin 300 Fans anlässlich des Beginns der neuen Staffel ihrer Show am Montag auf eine achttägige Australien-Reise. „Ich wollte die 25. Staffel mit etwas Großem beginnen und habe gehört, Australien sei ein Abenteuer. Da ich schon immer dorthin reisen wollte, wen könnte ich besser mitnehmen, als meine treuesten Zuschauer“, so die erste afroamerikanische Milliardärin.

Neben Geschenken im Wert von zwölftausend Euro pro Person für die Gäste einer Sendung verschenkte Winfrey auch schon 270 Neuwagen an ihr Studio-Publikum sowie Bonus-Gehälter und Luxusreisen an ihre Mitarbeiter. Oprah Winfrey moderiert seit 25 Jahren die erfolgreichste Talkshow im US-amerikanischen Fernsehen und belegt den 45. Platz auf der „Forbes“-Liste der einflussreichsten Menschen der Welt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-talkmasterin-oprah-winfrey-verschenkt-australien-reisen-15016.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen