Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

09.09.2010

US-Popsänger Rich Cronin stirbt mit 35 Jahren

Washington – Der US-Popsänger Rich Cronin ist am Mittwoch gestorben. Wie der US-Promidienst „TMZ“ berichtet, erlag der 35-jährige Sänger der Boyband LFO (Lyte Funky Ones) im Krankenhaus den Folgen eines Schlaganfalls. Vor fünf Jahren war bei dem Songwriter Leukämie diagnostiziert worden, kurz darauf gründete er die „Rich Cronin Hope Foundation“ um auf die Krankheit und die rettende Knochenmarkspende aufmerksam zu machen.

Die Boyband LFO wurden 1999 durch ihren Hit „Summer Girls“ bekannt, den Cronin geschrieben hatte. Die Gruppe trennte sich 2002 und kündigte für 2009 ihr Comeback an, dies wurde aber sechs Monate später abgesagt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-popsaenger-rich-cronin-stirbt-mit-35-jahren-14664.html

Weitere Nachrichten

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Fahne von Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Brandgefahr Mehrere Hochhäuser in London werden evakuiert

In der britischen Hauptstadt London werden mehrere Hochhäuser aus Sicherheitsgründen evakuiert. Aufgrund der Brandgefahr würden die Gebäude "umgehend" ...

Weitere Schlagzeilen