Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Fünf Lastwagen krachen auf A 5 zusammen

© dapd

19.03.2013

Karlsruhe Fünf Lastwagen krachen auf A 5 zusammen

A 5 war Richtung Süden stundenlang gesperrt.

Karlsruhe – Die Autobahn 5 ist am Dienstag nach einem Unfall mit fünf Lastwagen bei Karlsruhe für mehrere Stunden in Richtung Süden voll gesperrt worden. Bei dem Unfall wurde ein 29 Jahre alter Mann schwer verletzt, ein weiterer 26-jähriger Mann erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Sie hatte zunächst von sechs beteiligten Lkw gesprochen.

Der Fahrer eines Lastwagens war am Morgen bei stockendem Verkehr auf einen anderen Lkw aufgefahren und hatte diesen in zwei weitere Lkw geschoben. Der aufgefahrene Lastwagen kippte und touchierte dabei einen weiteren Lastwagen, der auf der mittleren Fahrbahn fuhr.

Der Fahrer des umgekippten Lastwagens wurde schwer verletzt in seinem Führerhaus eingeklemmt und konnte erst nach über zwei Stunden befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Fahrer erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen.

Die Sperrung der Autobahn in Richtung Süden wurde am Nachmittag wieder aufgehoben. Zuvor entstand ein Rückstau von mehreren Kilometern Länge. Auch in der Gegenrichtung bildeten sich Staus, weil dort zur Räumung der Unfallstelle ein Kran aufgestellt wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unfaelle-fuenf-lastwagen-krachen-zusammen-62183.html

Weitere Nachrichten

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Fahne von Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Brandgefahr Mehrere Hochhäuser in London werden evakuiert

In der britischen Hauptstadt London werden mehrere Hochhäuser aus Sicherheitsgründen evakuiert. Aufgrund der Brandgefahr würden die Gebäude "umgehend" ...

Weitere Schlagzeilen