Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Vereinte Nationen

© über dts Nachrichtenagentur

23.07.2014

UN Hinweise auf Kriegsverbrechen durch Israel in Gaza

Die Zahl der getöteten Zivilisten sei „dramatisch gestiegen“.

Genf – Die Vereinten Nationen (UN) haben laut ihrer Menschenrechtskommissarin Navi Pillay Hinweise darauf, dass die israelische Armee bei ihrer Militäroperation im Gazastreifen Kriegsverbrechen verübt hat. Es gebe eine „große Möglichkeit, dass das internationale humanitäre Völkerrecht in einer Weise verletzt wurde, die auf Kriegsverbrechen hinauslaufen könnten“, sagte Pillay am Mittwoch bei einer Sondersitzung des UN-Menschenrechtsrats in Genf.

Sie beklagte unter anderem, dass bei den israelischen Angriffen nicht zwischen Häusern von Kämpfern der militant-islamischen Hamas und von Zivilisten unterschieden werde.

Die UN-Menschenrechtskommissarin verurteilte zudem den Raketen- und Granaten-Abschuss durch die Hamas auf Israel. Laut Pillay sind seit dem Beginn der israelischen Militäroffensive über 600 Palästinenser getötet worden, darunter mindestens 147 Kinder und 74 Frauen. Nach vorläufigen Zahlen der UN sind rund 74 Prozent der bislang Getöteten Zivilisten.

Die Zahl der getöteten Zivilisten im Gazastreifen sei seit dem Beginn der israelischen Bodenoffensive „dramatisch gestiegen“, so die UN-Menschenrechtskommissarin weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/un-hinweise-auf-kriegsverbrechen-durch-israel-in-gaza-72021.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen