Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Umstieg auf neues Betriebssystem leicht gemacht

© dapd

08.03.2012

Smartphone-OS Umstieg auf neues Betriebssystem leicht gemacht

Neues Smartphone-Betriebssystem erfordert neue Apps.

Berlin – Ein neues Smartphone hat meist auch ein neues Betriebssystem im Gepäck. Der Umstieg sei für den Nutzer in der Regel aber relativ unkompliziert, ist die Erfahrung von Ralf Trautmann vom Onlinemagazin „teltarif.de„: „Die Smartphone-Betriebssysteme lassen sich alle ähnlich intuitiv bedienen. Daher fällt die Gewöhnung an ein anderes System recht leicht.“

Unterschiede gebe es bei der Benutzeroberfläche und der Menüführung sowie der Anbindung an den Computer. Dennoch seien die Differenzen minimal, berichtet „teltarif.de“. Welches Betriebssystem ein Nutzer bevorzugt, sei deshalb eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Wer den Umstieg von einem System zu einem anderen plant, sollte allerdings bedenken, dass man seine bisherige App-Sammlung wieder neu aufbauen muss. Schwierig ist das nicht unbedingt. „Die App-Anzahl steigt bei allen großen Smartphone-Betriebssystemen rasch an. Viele Apps gibt es daher inzwischen in gleicher oder ähnlicher Art und Weise für mehrere Systeme“, betont „teltarif.de“-Experte Trautmann. Der Wechsel kann zudem als Gelegenheit genutzt werden, die App-Sammlung auszumisten. Der Neuaufbau ist zwar zunächst mit Aufwand verbunden. Die Generalüberholung lohne sich aber, vor allem wenn es sich um kostenpflichtige Produkte handelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umstieg-auf-neues-betriebssystem-leicht-gemacht-44652.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen