Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Umstieg auf neues Betriebssystem leicht gemacht

© dapd

08.03.2012

Smartphone-OS Umstieg auf neues Betriebssystem leicht gemacht

Neues Smartphone-Betriebssystem erfordert neue Apps.

Berlin – Ein neues Smartphone hat meist auch ein neues Betriebssystem im Gepäck. Der Umstieg sei für den Nutzer in der Regel aber relativ unkompliziert, ist die Erfahrung von Ralf Trautmann vom Onlinemagazin „teltarif.de„: „Die Smartphone-Betriebssysteme lassen sich alle ähnlich intuitiv bedienen. Daher fällt die Gewöhnung an ein anderes System recht leicht.“

Unterschiede gebe es bei der Benutzeroberfläche und der Menüführung sowie der Anbindung an den Computer. Dennoch seien die Differenzen minimal, berichtet „teltarif.de“. Welches Betriebssystem ein Nutzer bevorzugt, sei deshalb eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Wer den Umstieg von einem System zu einem anderen plant, sollte allerdings bedenken, dass man seine bisherige App-Sammlung wieder neu aufbauen muss. Schwierig ist das nicht unbedingt. „Die App-Anzahl steigt bei allen großen Smartphone-Betriebssystemen rasch an. Viele Apps gibt es daher inzwischen in gleicher oder ähnlicher Art und Weise für mehrere Systeme“, betont „teltarif.de“-Experte Trautmann. Der Wechsel kann zudem als Gelegenheit genutzt werden, die App-Sammlung auszumisten. Der Neuaufbau ist zwar zunächst mit Aufwand verbunden. Die Generalüberholung lohne sich aber, vor allem wenn es sich um kostenpflichtige Produkte handelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umstieg-auf-neues-betriebssystem-leicht-gemacht-44652.html

Weitere Nachrichten

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Amri wurde vom IS zu Anschlag in Deutschland gedrängt

Die Ermittlungen zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gelten als weitgehend abgeschlossen: Laut eines Berichts von WDR, NDR und "Süddeutscher ...

Til Schweiger

© über dts Nachrichtenagentur

Til Schweiger „Erfolg erzeugt viele Neider“

Til Schweiger geht nach eigenen Angaben mit Negativ-Presse entspannt um. "Erfolg erzeugt viele Neider", sagte Schweiger dem Magazin "IN". Dies sei leider ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt 450.000 Krankenhausfälle durch raucherspezifische Erkrankungen

Im Jahr 2015 sind in Deutschland insgesamt 449.804 Patienten (267.308 Männer und 182.496 Frauen) im Krankenhaus infolge einer raucherspezifischen ...

Weitere Schlagzeilen