Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

TV-Koch sammelt Hemden

© dts Nachrichtenagentur

08.09.2010

Christian Rach TV-Koch sammelt Hemden

„Ich sammle Hemden wie Frauen Schuhe.“

Berlin – TV-Koch Christian Rach ist bei der Kleiderwahl genauso genau wie beim Aussuchen der richtigen Zutaten. „Ich bin vermutlich der Einzige im deutschen Fernsehen, der keinen Herrenausstatter hat. Das lasse ich mir auch nicht nehmen. Ich muss mich so anziehen, wie ich mich fühle“, erklärte Rach im Gespräch mit dem Magazin „in“. Seine größte Schwäche seien Oberhemden. „Ich sammle Hemden wie Frauen Schuhe“, so der 43-Jährige.

In seiner Freizeit will sich der Fernseh-Star aber nicht mit Mode beschäftigen. Er verrät: „Früher bin ich Rad gefahren, ich fahre gern Auto – hatte auch mal `nen Porsche. Und ich habe einen Hund.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tv-koch-rach-sammelt-hemden-14567.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen