Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

31.03.2015

Türkei Stromausfall legt weite Teile des Landes lahm

Größter Stromausfall in der Türkei seit 15 Jahren.

Ankara – Ein massiver Stromausfall hat am Dienstag weite Teile der Türkei lahmgelegt. Örtlichen Medienberichten zufolge sind 30 der 81 Provinzen des Landes von dem Stromausfall betroffen.

Die Stromausfälle führten nach Angaben örtlicher Behörden in vielen großen Städten, darunter Istanbul und Ankara, zur Einstellung des öffentlichen Personennahverkehrs. Auch die Luftfahrt war betroffen: Mehrere Flüge seien verschoben oder abgesagt worden.

„Unser Hauptziel ist es im Moment, das Stromnetz wiederherzustellen. Das ist kein alltäglicher Vorfall“, sagte der türkische Energieminister Taner Yildiz. Zu einem möglichen terroristischen Hintergrund oder einer Cyber-Attacke auf das türkische Stromnetz könne er derzeit noch nichts sagen, so der Energieminister weiter.

Laut der Zeitung „Hürriyet“ handelt es sich um den größten Stromausfall in der Türkei seit 15 Jahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tuerkei-stromausfall-legt-weite-teile-des-landes-lahm-81361.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen