Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Julia Timoschenko

© European Peoples Party, Lizenz: dts-news.de/cc-by

26.11.2012

Zum Geburtstag Timoschenko darf Besuch von Tochter erhalten

Timoschenko sieht sich derweil mit einem neuen Prozess konfrontiert.

Kiew – Die inhaftierte ukrainische Oppositionsführerin Julia Timoschenko darf aufgrund einer Sondergenehmigung einen dreitägigen Besuch von ihrer Tochter erhalten. Wie die „Kyiv Post“ am Montag berichtet, habe die Gefängnisleitung der Anfrage aufgrund des Geburtstages von Timoschenko am 27. November zugestimmt. Jewgenija Timoschenko wird ihre Mutter demnach ab dem 26. November auf der Krankenstation besuchen.

Seit Beginn des Jahres 2012 leidet Timoschenko an gesundheitlichen Problemen. Wiederholt kam es in der Vergangenheit zudem zu Beschwerden über die Haftbedingungen der ehemaligen Regierungschefin. Zuletzt war sie anlässlich der Parlamentswahlen in der Ukraine erneut in einen Hungerstreik getreten.

Timoschenko, die im letzten Jahr in einem international umstrittenen Verfahren wegen Amtsmissbrauchs verurteilt worden war und sich seit August 2011 in Gewahrsam befindet, sieht sich derweil mit einem neuen Prozess konfrontiert. Am 18. Dezember soll ein Verfahren wegen Veruntreuung und Steuerhinterziehung beginnen, bei dem ihr bis zu zwölf weitere Jahre Haft drohen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/timoschenko-darf-besuch-von-tochter-erhalten-57377.html

Weitere Nachrichten

Gefängnis Knast

© Beademung / gemeinfrei

Niedersachsen Islamisten kommen zunächst in videoüberwachte Zellen

Als Reaktion auf den Selbstmord des Terrorverdächtigen Jaber Al-Bakr in einem Leipziger Gefängnis werden in Niedersachsen mutmaßliche oder verurteilte ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

BKA 2016 bereits 832 Angriffe gegen Flüchtlingsheime

Trotz sinkender Flüchtlingszahlen nehmen die Straftaten gegen Asylunterkünfte weiter zu. In den ersten zehn Monaten gab es in Deutschland 832 Angriffe ...

Islamischer Staat ISIS

© The Islamic State / gemeinfrei

BKA zu Bedrohung durch IS Bundeskriminalamt warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt wegen der jüngsten militärischen Niederlagen der Terrormiliz IS vor einer erhöhten Anschlagsgefahr im Westen. Das BKA ...

Weitere Schlagzeilen