Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

27.11.2010

THW Personalmangel droht nach Ende der Wehrpflicht

Berlin – Nach dem bevorstehenden Ende der Wehrpflicht drohen dem Technischen Hilfswerk (THW) Personalprobleme. Etwa jeder Dritte der rund 42.000 aktiven Helfer absolviert derzeit seinen Wehrersatzdienst bei den Katastrophenschützern; mindestens vier Jahre lang müssen sie dazu mehrmals im Monat Dienstabende besuchen sowie an Übungen und Einsätzen teilnehmen. Wird die Wehrpflicht wie geplant ab Juli 2011 ausgesetzt, wäre damit auch die Pflicht zum Ersatzdienst hinfällig.

Helfer über den Wehrersatzdienst zu gewinnen „war für uns bisher eine wichtige Nachwuchsquelle“, sagt THW-Sprecher Nicolas Hefner. In den vergangenen Jahren blieben rund 70 Prozent der Helfer, die ihren Ersatzdienst abgeleistet hatten, beim THW. Hans-Peter von Kirchbach, Präsident der ebenfalls vom Wegfall des Ersatzdienstes betroffenen Johanniter-Unfall-Hilfe, schlägt vor, Freiwillige in Hilfsorganisationen etwa mit Vorzügen bei der Vergabe von Studienplätzen zu motivieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/thw-personalmangel-droht-nach-ende-der-wehrpflicht-17441.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen