Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Postbotin

© über dts Nachrichtenagentur

25.06.2015

Tarifkonflikt Post bereitet sich auf vierte Streikwoche vor

Post suche freiwillige Zusteller.

Berlin – Im Arbeitskampf bei der Deutschen Post ist kein Ende in Sicht. Der Konzern trommelt seine Hilfstruppen zusammen, um sich auf die vierte Streikwoche vorzubereiten. Die F.A.Z. (Freitagsausgabe) berichtet über eine Rundmail, mit der die Post freiwillige Zusteller suche, und zwar möglichst für die gesamte kommende Woche. Einsatzorte seien Hamburg, Düsseldorf, Nürnberg und Berlin.

Auch die Gewerkschaft Verdi richte sich darauf ein, dass der Arbeitskampf noch lange dauern könne. Die Streikkasse sei dafür gerüstet. „Wir halten den Arbeitskampf, wenn es denn sein muss, noch sehr lange aus. Wenn die Post darauf setzen sollte, dass sie Verdi finanziell aushungert, um die Oberhand zu gewinnen, wird das Kalkül nicht aufgehen“, sagte Verdi-Vize Andrea Kocis der F.A.Z.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tarifkonflikt-post-bereitet-sich-auf-vierte-streikwoche-vor-85256.html

Weitere Nachrichten

Opel

© über dts Nachrichtenagentur

"F.A.S." Opel-Chef Neumann tritt zurück

Der Vorsitzende des Automobilherstellers Opel, Karl-Thomas Neumann, wird laut eines Berichts der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" sein Amt ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Öffentliche Krankenhäuser stellen Rechnungen zu spät

Öffentliche Krankenhäuser verzichten auf viele Millionen, weil sie ihre Rechnungen zu spät verschicken. Das ist ein Ergebnis einer Studie der ...

Wohnhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Adler Real Estate Vorstandsvorsitzende sieht keine Immobilienblase in Deutschland

Der Wohnungsanbieter Adler Real Estate glaubt nicht an einen bevorstehenden Preisabsturz am Immobilienmarkt. "Ich sehe keine Blase in Deutschland", sagte ...

Weitere Schlagzeilen