Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Feuerwehr

© über dts Nachrichtenagentur

03.12.2013

Syke 40-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand

Insgesamt waren mehr als 140 Rettungs- und Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Syke – In der niedersächsischen Stadt Syke ist am frühen Dienstagmorgen ein 40-jähriger Mann bei einem Wohnhausbrand ums Leben gekommen. Gegen 03:00 Uhr war das Feuer aus noch ungeklärter Ursache im Dachgeschoss eines freistehenden Einfamilienhauses ausgebrochen, wie die örtliche Polizei mitteilte.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich drei Bewohner in dem Gebäude. Ein Familienangehöriger, der das Nachbarhaus bewohnt, wurde im Schlaf von den Geräuschen geweckt und begab sich umgehend zu dem brennenden Haus. Er konnte einen 78-jährigen Mann und eine 79-jährige Frau, die sich im Erdgeschoss aufhielten, wecken und vor den Flammen retten. Für den 40-jährigen Mann, der sich im Obergeschoss aufhielt, kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Bei Eintreffen des Ersthelfers stand bereits das komplette Dachgeschoss in Flammen, ein Betreten war nicht mehr möglich. Die am Ort des Geschehens eingetroffenen Rettungskräfte konnten nur noch den Leichnam des 40-Jährigen bergen. Der 78-jährige Mann und die 79-jährige Frau wurden leicht verletzt.

Insgesamt waren mehr als 140 Rettungs- und Feuerwehrkräfte im Einsatz, teilten die Ordnungshüter weiter mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syke-40-jaehriger-stirbt-bei-wohnhausbrand-67768.html

Weitere Nachrichten

Familie Eltern Kinder

© Eric Ward / CC BY-SA 2.0

Studie Deutsche wollen lieber gesund als erfolgreich sein

Die Deutschen schätzen die Gesundheit als höchstes Gut ein. 87 Prozent gaben in einer repräsentativen Umfrage der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ...

Biertrinkender Mann

© über dts Nachrichtenagentur

Rock am Ring Konzertveranstalter Lieberberg verteidigt Getränkeverbot

Konzertveranstalter Marek Lieberberg hat trotz Kritik von Fans das Getränkeverbot beim Festival "Rock am Ring" verteidigt. "Mir geht es ausschließlich um ...

Festnahme mit Handschellen

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Berlin geplant Polizei fasst Terrorverdächtigen in der Uckermark

Die brandenburgische Polizei hat in der Uckermark einen Terrorverdächtigen gefasst. Das teilte der brandenburgische Innenminister Karl-Heinz Schröter am ...

Weitere Schlagzeilen