Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Elektroauto an einer Ladestation

© über dts Nachrichtenagentur

08.11.2019

Studie Fahrer von Elektroautos nutzen oft gewöhnliche Steckdosen

21-mal im Monat hingen sie ihre Fahrzeuge an die Dose.

Karlsruhe – Die Fahrer von Elektroautos nutzen erstaunlich oft Haushaltssteckdosen, um ihr Fahrzeug mit Strom zu versorgen. Das ergab eine Studie des Karlsruher Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung (ISI), über die der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe berichtet.

Ein Drittel komme demnach mit der gewöhnlichen Steckverbindung von höchstens 3,7 Kilowatt aus. Die meisten seien damit auch zufrieden, obwohl es deutlich leistungsstärkere Systeme gebe, heißt es in der Studie.

Die Wissenschaftler hätten 432 E-Auto-Besitzer danach befragt, wie sie ihre Autos laden. Fast 80 Prozent von ihnen verfügten über einen festen Parkplatz auf dem eigenen Wohngrundstück, ihnen stehe deshalb regelmäßig eine Lademöglichkeit zur Verfügung. Entsprechend lüden mehr als die Hälfte der Befragten das Auto zu Hause, ein Viertel tut dies am Arbeitsplatz, heißt es in der Studie. 21-mal im Monat hingen sie ihre Fahrzeuge an die Dose, also alle ein bis zwei Tage.

Kaum genutzt würden bislang öffentliche Säulen. Sie nehmen laut der Studie „einen geringeren Stellenwert ein“. Deshalb sollte die Politik die Voraussetzungen schaffen, dass in Mietshäusern oder Eigentümergemeinschaften die Installation von Ladeeinrichtungen auf einfache Weise möglich sei, heißt es in der Studie der Fraunhofer-Forscher, über die der „Spiegel“ berichtet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-fahrer-von-elektroautos-nutzen-oft-gewoehnliche-steckdosen-119591.html

Weitere Meldungen

Toni Garrn

© über dts Nachrichtenagentur

Stress Toni Garrn Toni litt unter Arbeit als Model

Toni Garrn hat auch die schwierigen Seiten des Model-Geschäfts kennengelernt. "Wenn man das zehn Jahre lang macht, schlägt das auf die Gesundheit. Ich ...

Rechtsextreme

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht US-Neonazis stellten Aktivistin in Deutschland nach

Die rechtsextreme "Atomwaffen Division" (AWD), eine US-Neonaziorganisation, verfolgt ihre Gegner bis nach Deutschland. Die US-Bundespolizei FBI habe im ...

Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen

© über dts Nachrichtenagentur

Raumfahrt ESA-Chef will mehr Geld aus Deutschland

Der Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), Johann-Dietrich Wörner, wünscht sich mehr deutsches Engagement in der Raumfahrt, etwa mit ...

Detmold Kleinkind getötet – 15-jährige Verdächtige festgenommen

In einem Mehrfamilienhaus in Detmold in der nordrhein-westfälischen Region Ostwestfalen-Lippe ist am Mittwoch ein dreijähriges Kleinkind getötet worden. ...

"Feine Sahne Fischfilet" Gorkow findet 9. November als reinen Mauerfall-Gedenktag seltsam

Der Sänger der Punkrock-Band Feine Sahne Fischfilet aus Mecklenburg-Vorpommern, Jan "Monchi" Gorkow, findet es seltsam, wenn am 9. November nur vom ...

Kampf gegen Hass im Netz Richterbund will mehr Ermittler

Vor der Konferenz der Justizminister der Länder an diesem Donnerstag in Berlin hat der Deutsche Richterbund (DRB) gefordert, für die konsequente Verfolgung ...

Burkina Faso Dutzende Tote bei Überfall auf Goldminen-Transport

Im westafrikanischen Burkina Faso sind am Mittwoch dutzende Menschen beim Überfall auf den Transport einer Goldmine ums Leben gekommen. Regionale Behörden ...

"Midway" Roland Emmerich fürchtet Aufblühen des Faschismus

Bereits vor 20 Jahren wollte der Regisseur Roland Emmerich den aktuellen Kinofilm "Midway" drehen, der die Luft- und Seeschlacht auf den Midwayinseln ...

IW-Studie Häufiges Lesen begünstigt Schulnoten

Tägliches (Vor-)lesen steigert die schulischen Leistungen nachweislich. Das ergab eine Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), über ...

"Die Zeit" HRK-Präsident kritisiert Promotionspraxis an Hochschulen

Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Peter-André Alt, hat die Promotionspraxis an den Hochschulen kritisiert. "Gesprochen wird von ...

"Original Play" Expertin warnt vor Kita-Programm

Die Bindungsforscherin und Psychologin Fabienne Becker-Stoll hat vor dem Programm "Original Play" gewarnt, welches in mehreren Kitas zur Anwendung gekommen ...

"Aus einem sentimentalen Grund" Wolf Biermann singt Nationalhymne nicht gerne

Der Liedermacher Wolf Biermann hat zugegeben, die deutsche Nationalhymne "aus einem sentimentalen Grund" nicht gerne zu singen. 1943 habe er mit seiner ...

Simply-Red-Sänger Hucknall Brexit wird „am Ende nicht passieren“

Simply-Red-Sänger Mick Hucknall glaubt, dass der Brexit niemals kommt. "Am Ende wird es nicht passieren", sagte Hucknall dem "Redaktionsnetzwerk ...

Umfrage Mehrheit sieht Mauerfall positiv

30 Jahre nach dem Mauerfall bewertet die Mehrheit der Deutschen das Ereignis positiv. 61 Prozent der Bevölkerung halten den Fall der Mauer für einen ...

Verteilung von Lebensmitteln Tafeln wollen staatliche Hilfe

Der Dachverband der deutschen Tafeln fordert staatliche Unterstützung für die Verteilung von gespendeten Lebensmitteln an Bedürftige. "Schon heute mangelt ...

Statistisches Bundesamt Lebenserwartung steigt nur noch langsam

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt nur noch langsam. Für neugeborene Mädchen beträgt sie aktuell 83,3 Jahre und für neugeborene Jungen 78,5 Jahre, ...

WDR Domian will auch mit Nazis reden

Drei Jahre nach dem Ende seiner Telefon-Talkradio-Sendung plaudert Jürgen Domian wieder: Am Freitag startet seine neue Talkshow "Domian Live" im WDR. Dem ...

Mittelfranken 18-jähriger Pkw-Fahrer fährt gegen Baum und stirbt

In der Nähe der Gemeinde Wittelshofen im mittelfränkischen Landkreis Ansbach ist am Montagmorgen ein 18-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall ums ...

Migrationsforscher Bald wird jeder Dritte ein Zuwanderer sein

In 20 Jahren könnte jeder dritte Mensch in Deutschland ein Zuwanderer sein. Das berichtet die "Welt" (Montagsausgabe) unter Berufung auf Voraussagen von ...

Rheinland-Pfalz 27-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

Auf einer Landstraße im rheinland-pfälzischen Landkreis Alzey-Worms ist am Sonntag ein 27-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. ...

Listeriose-Ausbruch Neue Ermittlungen in Baden-Württemberg

Nach dem Skandal um die tödlichen Bakterien in Wilke-Wurst gibt es einen neuen Listeriose-Ausbruch in Deutschland. Das berichtet die "Bild am Sonntag". ...

UNHCR Auf Routen zum Mittelmeer sterben mehr Migranten als auf See

Nach Einschätzung des Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) kommen mehr afrikanische Migranten auf den Routen zur Küste ums Leben als bei den ...

Bericht IS bekennt sich zu Angriff auf Stützpunkt in Mali – über 50 Tote

Im westafrikanischen Mali sind bei einem Angriff auf einen Militärstützpunkt am Freitag mindestens 50 Soldaten ums Leben gekommen. Der Islamische Staat ...

Nordsyrien Mindestens 13 Tote durch Autobombe in Tall Abyad

In der syrischen Stadt Tall Abyad an der Grenze zur Türkei sind mindestens 13 Menschen bei einer Autobombenexplosion ums Leben gekommen. "Nach ersten ...

Bundesamt für Verbraucherschutz Frikadellen wegen Listerien zurückgerufen

In mehreren Bundesländern werden Frikadellen der Fleisch-Krone Feinkost GmbH zurückgerufen. Betroffen seien die Produkte "Gut Bartenhof Frikadelle Klassik" ...

Nicolette Krebitz Schauspielerin hat den Mauerfall verschlafen

Die Schauspielerin und Regisseurin Nicolette Krebitz hat den Mauerfall am 9. November 1989 verschlafen. "Ich bin am 9. November früh ins Bett gegangen und ...

Georg Kofler Medien-Unternehmer wirft Journalisten „links-grüne Heuchelei“ vor

Mit deutlichen Worten kritisiert der Medien-Unternehmer Georg Kofler Medien und Journalisten in Deutschland und wirft ihnen einseitige Berichterstattung ...

Justiz Kriminologe sieht Mängel bei Strafverfolgung von Vergewaltigern

Der Kriminologe Christian Pfeiffer sieht gravierende Mängel bei der Strafverfolgung von Vergewaltigern in Deutschland. Auf hundert Vergewaltigungen komme ...

Bericht Opferbeauftragte gegen Beschränkung von Nebenkläger-Zahl

Opferbeauftragte kritisieren die geplante Beschränkung der Zahl der Nebenkläger in Gerichtsverfahren. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. ...

Bericht 14 Festnahmen von deutschen Staatsbürgern in der Türkei

Türkische Sicherheitskräfte haben seit Anfang Oktober insgesamt 14 kurdischstämmige Deutsche festgenommen. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf ...

Bericht Polizisten missbrauchen Datenbanken für private Zwecke

Deutsche Polizisten missbrauchen dienstliche Datenbanken häufiger als bislang bekannt für private Zwecke. Das ergab eine Umfrage des "Spiegel" unter den ...

Statistisches Bundesamt Zahl der Verurteilten leicht rückläufig

Im Jahr 2018 sind rund 712.300 Personen rechtskräftig von deutschen Gerichten verurteilt worden. Das waren rund 3.700 Verurteilte beziehungsweise 0,5 ...

Halloween Polizei schnappt Eierwerfer

Halloween wird für Hausbesitzer und Autofahrer wegen Eierwürfen von Jugendlichen zum teils gefährlichen Ärgernis. Das Polizeipräsidium Südhessen teilte in ...

Nach Tod von al-Baghdadi „Islamischer Staat“ ernennt neuen Anführer

Die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) hat den Tod ihres Anführers Abu Bakr al-Baghdadi bestätigt und gleichzeitig seinen Nachfolger ernannt. Abu Ibrahim ...

Pakistan Mindestens 65 Tote bei Brand in Zug

Im Südosten Pakistan sind am Donnerstag mindestens 65 Menschen bei einem Brand in einem Zug ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Personen seien verletzt ...

Umfrage Viele Deutsche wollen 9. November als Nationalfeiertag

Eine relative Mehrheit aller Deutschen hält den 9. November als deutschen Nationalfeiertag für besser geeignet als den 3. Oktober. Das ist das Ergebnis ...

"Erziehungsauftrag ernst nehmen" Kinder- und Jugendärzte warnen vor intensiver Mediennutzung

Deutschlands Kinder- und Jugendärzte warnen vor "katastrophalen Folgen" einer intensiven Mediennutzung durch Minderjährige. "Wir beobachten mit Schrecken, ...

Umfrage Hochschulräte sehen Digitalisierung als wichtigste Aufgabe

Die Hochschulräte mahnen deutsche Universitäten und Fachhochschulen zur Aufholjagd bei der Digitalisierung: Dies sei die mit Abstand größte Herausforderung ...

Andrea Sawatzki Erwachsene haben Verantwortung für die Schwächeren

Die Schauspielerin und Autorin Andrea Sawatzki, die sich in ihrer Kindheit jahrelang um ihren an Alzheimer erkrankten Vater kümmern musste und daraufhin in ...