Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

17.11.2014

Studie Deutsche Arbeitskosten im europäischen Mittelfeld

Deutschland liegt an achter Stelle unter den EU-Ländern.

Berlin – Die Arbeits- und der Lohnstückkosten in Deutschland liegen weiter im europäischen Mittelfeld: Im Jahr 2013 mussten die Arbeitgeber einer Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung zufolge im Schnitt 31,30 Euro pro Arbeitsstunde bezahlen. Damit liege Deutschland an achter Stelle unter den EU-Ländern.

Am höchsten waren die Arbeitskosten demnach mit 41,40 Euro in Dänemark. Schlusslichter seien Rumänien und Bulgarien mit Arbeitskosten von 4,50 beziehungsweise 3,70 Euro pro Stunde.

Insgesamt habe der Zuwachs der deutschen Arbeitskosten mit 1,4 Prozent nahe am sehr niedrigen EU-Durchschnitt von 1,3 Prozent gelegen, teilte die Stiftung mit. Auch bei den Lohnstückkosten weise Deutschland „eine sehr moderate Entwicklung“ auf.

Um die Wirtschaftsentwicklung in Deutschland und Europa zu stabilisieren, wäre ein dynamischerer Zuwachs bei Löhnen und Arbeitskosten allerdings ökonomisch sinnvoll, so die Autoren der Studie.

Zu den Arbeitskosten zählen neben dem Bruttolohn die Arbeitgeberanteile an den Sozialbeiträgen, Aufwendungen für Aus- und Weiterbildung sowie als Arbeitskosten geltende Steuern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-deutsche-arbeitskosten-im-europaeischen-mittelfeld-75142.html

Weitere Nachrichten

Deutsche Telekom

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Telekom-Chef bester Redner unter DAX30-Vorständen

Telekom-Chef Timotheus Höttges ist nach Ansicht des Verbandes der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) der beste Redner unter den Vorstandsvorsitzenden ...

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Roland Berger In 20 Jahren produziert China auf deutschem Niveau

Der Unternehmens- und Politikberater Roland Berger geht davon aus, dass Firmen in der Volksrepublik in zwei Jahrzehnten Deutschland einholen. "Unternehmen ...

ThyssenKrupp Essen 2013

© Tuxyso / CC BY-SA 3.0

"Mangelnde Wettbewerbsfähigkeit" Lage bei Thyssenkrupp schwieriger als bisher bekannt

Vor einer möglichen Stahlfusion von Thyssenkrupp mit dem britisch-indischen Konkurrenten Tata ist die Lage des Ruhrkonzerns in weiten Teilen schwieriger ...

Weitere Schlagzeilen