Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bierflaschen

© über dts Nachrichtenagentur

28.07.2017

Statistisches Bundesamt Bierabsatz im ersten Halbjahr um 2,1 Prozent gesunken

81,7 Prozent des gesamten Absatzes waren für den Inlandsverbrauch bestimmt.

Wiesbaden – Der Bierabsatz ist im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 2,1 Prozent beziehungsweise 1,0 Millionen Hektoliter gesunken. Somit haben die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager im ersten Halbjahr 2017 rund 46,8 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit.

In den Zahlen sind alkoholfreie Biere und Malztrunk sowie das aus Ländern außerhalb der Europäischen Union eingeführte Bier nicht enthalten. Biermischungen machten im ersten Halbjahr 2017 mit 2,1 Millionen Hektolitern 4,5 Prozent des gesamten Bierabsatzes aus.

81,7 Prozent des gesamten Absatzes waren für den Inlandsverbrauch bestimmt und wurden versteuert, teilten die Statistiker weiter mit. Der Inlandsabsatz sank im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 um 1,2 Prozent auf 38,3 Millionen Hektoliter.

Steuerfrei (Exporte und Haustrunk) wurden 8,5 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt (– 6,2 Prozent). Davon gingen 4,9 Millionen Hektoliter (– 5,3 Prozent) in EU-Länder, 3,6 Millionen Hektoliter (– 7,3 Prozent) in Drittländer und 0,06 Millionen Hektoliter (– 6,8 Prozent) unentgeltlich als Haustrunk an die Beschäftigten der Brauereien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/statistisches-bundesamt-bierabsatz-im-ersten-halbjahr-um-21-prozent-gesunken-99833.html

Weitere Nachrichten

500-Euro-Geldscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Positionspapier Wirtschaft kritisiert Mitteleinsatz in der Energieforschung

Die deutsche Wirtschaft kritisiert die Mittelverwendung in der staatlichen Energieforschung. "Wir brauchen einen ganzheitlichen Ansatz der ...

Alexander Dobrindt

© über dts Nachrichtenagentur

Dobrindt Unzulässige Abschalteinrichtung bei Porsche entdeckt

Das Kraftfahrtbundesamt hat eine unzulässige Abschalteinrichtung für die Reinigung von Abgasen bei Porsche-Fahrzeugen vom Typ Cayenne 3 Liter TDI entdeckt. ...

Junges Pärchen mit Einkaufstaschen

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Deutsche Verbraucher weiter positiv gestimmt

Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich im Juli erneut verbessert: Für August wird eine Steigerung des Konsumklimas gegenüber dem Vormonat um 0,2 ...

Weitere Schlagzeilen