Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

12.01.2010

Starke Schäden nach Erdbeben auf Haiti

Port-au-Prince – Bei einem Erdbeben auf Haiti hat es offenbar starke Schäden gegeben. Der US-Nachrichtensender CNN berichtete von einem Krankenhaus, das eingestürzt sein soll. Menschen sollen auf den Straßen nach Hilfe rufen. Das Telefonnetz ist offenbar zusammengebrochen. Das Beben hatte nach letzten Meldungen eine Stärke von 7,0 auf der Richter-Skala und ereignete sich um exakt 16:53 Uhr Ortszeit (22:53 Uhr deutscher Zeit).

Zwischenzeitlich war eine Stärke von bis zu 7,3 angegeben worden. Das Epizentrum befand sich nur rund 16 Kilometer vom Zentrum von Haitis Hauptstadt Port-au-Prince entfernt. Im dortigen Ballungsraum leben nach offiziellen Angaben rund zwei Millionen Menschen. Sowohl für Haiti als auch für Kuba, die Bahamas und die Dominikanische Republik wurde eine allgemeine Tsunami-Warnung herausgegeben. Berichte über Opfer gibt es zur Stunde noch nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/starke-schaeden-nach-erdbeben-auf-haiti-5839.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen