Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Spontanes „Spitzentreffen

© dapd

13.01.2012

Stuttgart 21 Spontanes „Spitzentreffen“

Rund 250 „Stuttgart 21“-Gegner hatten am frühen Freitagmorgen den Südflügel besetzt.

Stuttgart – Am Rande des Polizeieinsatzes an der „Stuttgart 21“-Baustelle ist es zu einem spontanen „Spitzentreffen“ zwischen dem Stuttgarter Polizeipräsidenten und dem Sprecher der blockierenden Demonstranten gekommen. Dabei zollte der Sprecher der sogenannten Parkschützer, Matthias von Herrmann, Polizeipräsident Thomas Züfle Respekt für dessen korrektes Verhalten gegenüber der Deutschen Bahn. Rund 250 „Stuttgart 21“-Gegner hatten am frühen Freitagmorgen den Südflügel besetzt, der abgerissen werden soll.

Züfle hatte den ursprünglich ebenfalls für diese Woche geplanten Polizeieinsatz im Schlossgarten abgeblasen, nachdem die Bahn erst auf seine Nachfrage hin eingeräumt hatte, dass für ihre geplanten Fällung und Versetzung von 176 Bäumen nach wie vor ein Verbot besteht.

Parkschützer von Herrmann riet dem Polizeipräsidenten dazu, auch wegen des abzureißenden Südflügels nachzufragen, ob nicht der Denkmalschutz verletzt werde. Züfle ging nicht auf die Frage ein und antwortete lediglich vermittelnd: „Wir sind zwar stärker, aber für uns ist dies kein Triumph.“

Als Züfle dem „obersten Parkschützer“ zum Abschied die Hand reichen wollte, lehnte dieser ab. „Das kommt nicht gut bei der Bewegung“, sagte von Herrmann, woraufhin Züfle ihn einen „Feigling“ nannte. Kurz darauf begann die Polizei die Blockade zu räumen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spitzentreffen-zwischen-polizeiprasident-und-parkschutzer-33661.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen