Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ebolavirus

© über dts Nachrichtenagentur

06.10.2014

Sierra Leone Zahl der Ebola-Toten steigt sprunghaft

Allein am vergangenen Samstag starben 121 Menschen an dem Virus.

Freetown – Die Zahl der Ebola-Toten in Sierra Leone ist sprunghaft gestiegen. Laut der offiziellen Statistik der Gesundheitsbehörde des westafrikanischen Landes starben allein am vergangenen Samstag 121 Menschen an dem Virus. Zugleich wurden 81 neue Fälle bekannt, teilte die Behörde weiter mit. Damit steigt die offizielle Zahl der Ebola-Toten in Sierra Leone auf 678. Beobachter gehen allerdings von einer deutlich höheren Dunkelziffer aus.

Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO starben in Westafrika über 3.500 Menschen an den Folgen einer Ebola-Infektion, 7.500 Krankheitsfälle wurden gemeldet.

Experten der US-Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) zufolge könnte die Zahl der Ebola-Fälle bis Ende Januar auf 1,4 Millionen steigen, sollten die Maßnahmen im Kampf gegen das Virus nicht deutlich verstärkt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sierra-leone-zahl-der-ebola-toten-steigt-sprunghaft-73185.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen