Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gary Glitter

© über dpa

27.02.2015

Sexueller Missbrauch Minderjähriger Ex-Popstar Gary Glitter zu 16 Jahren Haft verurteilt

Eines der Opfer soll jünger als zehn Jahre gewesen sein.

London – Der frühere Rock- und Popstar Gary Glitter ist wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger zu 16 Jahren Haft verurteilt worden.

Die Jury eines Gerichtes in London hatte den 70 Jahren alten Glitter bereits am 5. Februar für schuldig befunden, in den 1970er Jahren mehrere Mädchen missbraucht zu haben. Eines der Opfer soll jünger als zehn Jahre gewesen sein.

Der Richter am Southwark Crown Court warf Glitter, der mit bürgerlichem Namen Paul Gadd heißt, bei der Urteilsverkündung vor, er habe kaum Reue gezeigt. Glitter ist in Großbritannien und in Vietnam einschlägig vorbestraft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sexueller-missbrauch-minderjaehriger-ex-popstar-gary-glitter-zu-16-jahren-haft-verurteilt-79394.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Terroranschlag in London Alle Festgenommenen wieder frei

Nach dem Terroranschlag am Samstagabend in London sind alle zwischenzeitlich Festgenommenen wieder auf freiem Fuß. Das teilte die Londoner Polizei am ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in London Polizei identifiziert zwei mutmaßliche Attentäter

Nach dem Terroranschlag in der britischen Hauptstadt London hat die Polizei zwei der mutmaßlichen Attentäter identifiziert. Khuram B., ein in Pakistan ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Pkw-Fahrer weicht Schildkröte aus und touchiert Motorradfahrer

Auf einer Landstraße im nordrhein-westfälischen Kreis Düren hat am Sonntagmittag ein 44 Jahre alter Pkw-Fahrer einen Motorradfahrer touchiert, weil er nach ...

Weitere Schlagzeilen