Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Selena Gomez: Stalker darf sich ihr nicht mehr nähern

© bang

07.01.2012

Selena Gomez Selena Gomez: Stalker darf sich ihr nicht mehr nähern

Selena Gomez konnte sich vor Gericht gegen ihren Stalker durchsetzen.

Thomas Brodnicki darf sich der Popsängerin und ihrer Familie laut einem Gerichtsbeschluss bis 2015 nicht auf weniger als 90 Meter nähern. Dies wurde gestern, 6. Januar, vor einem Gericht in Los Angeles festgesetzt.

Schon im November erwirkte Gomez eine einstweilige Verfügung gegen den Mann, der zu jenem Zeitpunkt in einer geschlossenen Psychiatrie untergebracht war. Inzwischen ist Brodnicki wieder auf freiem Fuß, erschien gestern jedoch nicht persönlich vor Gericht.

In Angst und Schrecken versetzte er die 19-Jährige im letzten Jahr mit seiner Drohung, sie in Gottes Auftrag umbringen zu wollen. Damals reiste er sogar von Chicago nach Los Angeles, um sie dort zu treffen. Die Polizei von Los Angeles nahm den Fall „extrem ernst“, da Brodnicki bereits in der Vergangenheit als Stalker auffällig geworden war.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/selena-gomez-stalker-darf-sich-ihr-nicht-mehr-naehern-33150.html

Weitere Nachrichten

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Weitere Schlagzeilen