Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

01.10.2010

Schleswig-Holstein Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Pinneberg – Im schleswig-holsteinischen Pinneberg ist am Donnerstagabend ein 50-jähriger Mann beim Brand eines Wohnhauses ums Leben gekommen. Nach Angaben der örtlichen Polizei waren die Rettungskräften gegen 19.20 Uhr wegen eines Feuer alarmiert worden. Die Feuerwehr konnte den Mann nach Abschluss der Löscharbeiten nur noch tot bergen. Bei dem Einsatz erlitten zudem vier Polizisten Rauchgasvergiftungen, zwei von ihnen mussten stationär behandelt werden.

Nach dem Vorfall mussten insgesamt 18 Hausbewohner vorübergehend evakuiert werden, die bei einem hilfsbereiten Ehepaar in einem nahegelegenen Einfamilienhaus unterkamen. Nachdem Feuerwehr und Ordnungsamt die Wohnungen nach Begutachtung wieder freigegeben hatte, konnten die Betroffenen in ihr Zuhause zurückkehren. Die Brandursache ist noch unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schleswig-holstein-mann-stirbt-bei-wohnungsbrand-15907.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen