Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

08.11.2010

Schauspieler Gerald Butler bleibt trotz aller Erfolge bodenständig

New York – Der schottischer Schauspieler Gerald Butler ist trotz seiner Bekanntheit in Hollywood bodenständig geblieben. „Ich werde zu Weihnachten nach Schottland zurückkehren und für das Weihnachtsessen auch das Geschirr abspülen. Das ist sicher“, so Butler gegenüber dem US-Magazin „People“.

Anlässlich einer Benefizveranstaltung des Filmemacher Paul Haggis in New York sprach er auch über sein Engagement bei einer Erdebeben-Hilfsaktion für die Opfer in Haiti. Er gab an, es sei ein „fantastisches Gefühl, anderen hilfsbedürftigen Menschen die Unterstützung zu geben, die sie brauchen“. Butler verteilte bei seinem Einsatz in Haiti Nahrungsmittel und nahm an den Planungssitzungen teil, in denen entschieden wurde, wo und wie der Wiederaufbau der wichtigsten Gebäude ablaufen soll.

Bekannt wurde der 41-Jährige durch seine Hauptrolle in der Hollywood-Historie-Verfilmung „Attila – Der Hunne“. Seitdem nutzt er seine Bekanntheit immer wieder um auf Hilfskampagnen aufmerksam zu machen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schauspieler-gerald-butler-bleibt-trotz-aller-erfolge-bodenstaendig-16932.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Weitere Schlagzeilen