Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

03.08.2017

Sachsen-Anhalt 58-Jähriger stirbt auf der A 38

Der verstarb im Krankenhaus.

Halle – Auf der A 38 in der Nähe der Stadt Leuna in Sachsen-Anhalt ist am Mittwoch ein 58 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen.

Kurz nach 17:00 Uhr touchierte ein Pkw aufgrund schwerer gesundheitlicher Probleme des Fahrers zunächst die linke und dann die rechte Leitplanke, teilte die Polizei mit. Da er dennoch nicht anhielt, setzte sich der 43-jährige Fahrer eines nachfolgenden Kleintransporters vor den Pkw und brachte diesen zum Stehen.

Der Pkw-Fahrer wurde von Rettungskräften reanimiert, verstarb jedoch wenig später im Krankenhaus. Seine 54 Jahre alte Ehefrau erlitt einen Schock.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sachsen-anhalt-58-jaehriger-stirbt-auf-der-a-38-100054.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Mann wird auf A 1 von mehreren Fahrzeugen überrollt und stirbt

Auf der Autobahn 1 bei Schwerte im Ruhrgebiet ist in der Nacht zu Mittwoch ein 63 Jahre alter Mann von mehreren Fahrzeugen überrollt worden und dabei ums ...

Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit der Deutschen für Body-Cams für Polizisten

Nach dem Anstieg der Angriffe auf Polizisten bei Einsätzen im Bund in den Ländern spricht sich einer INSA-Umfrage zufolge die Mehrheit der Deutschen für ...

Kabul Afghanistan

© BellalKhan / CC BY-SA 4.0

Kabul Zahlreiche Tote bei Explosion in Moschee im Westen Afghanistans

In einer schiitischen Moschee in der Stadt Herat im Westen Afghanistans hat es am Dienstag eine Explosion gegeben: Dem afghanischen Nachrichtensender ...

Weitere Schlagzeilen