Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.11.2010

Russland Bombe auf Zuggleis entdeckt

Moskau – In Russland ist im Raum Sankt Petersburg eine Bombe auf einem Zuggleis entdeckt worden. Der offenbar selbstgebaute Sprengsatz sei nach Angaben der Behörden am Samstag zwischen Werewo und Gatschina gefunden worden. Nach bisherigen Erkenntnissen sei die Bombe allerdings nicht stark genug gewesen, um Gleise zu zerstören, teilten die ermittelnden Behörden am Sonntag mit. Dennoch mussten viele Züge umgeleitet werden. Nachdem Sprengstoffexperten die Sprengladung abmontiert und in sicherer Entfernung vernichtet hatten, wurde die betroffene Strecke wieder für den Verkehr freigegeben.

Vor einem Jahr war der von Moskau nach Sankt Petersburg fahrende Schnellzug „Newski-Express“ mit 682 Reisenden über eine Sprengladung gefahren und zum Teil entgleist. Dabei kamen 28 Menschen ums Leben, mehr als 90 wurden verletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-bombe-auf-zuggleis-entdeckt-17109.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen