Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

19.08.2009

Rosenstolz: AnNa R. wehrt sich!

AnNa R. von Rosentolz schlägt zurück: Nach den recht unvorteilhaften Bildern die die Bild-Zeitung letzte Woche veröffentlichte und die zu Spekulationen um die Zukunft der Band anregten, gab die Rosenstolz-Frontfrau nun bekannt: „Mir geht es gut! Rosenstolz ist nicht tot und es wird auch wieder Live-Auftritte geben“. Die Bilder zeigten die Sängerin aufgedunsen und schon mittags Bier trinkend in einer Berliner Kneipe. Auf ihr Übergewicht angesprochen sagte die Sängerin selbstbewusst, sie ginge nun mehrmals die Woche ins Fitnesstudio. Wir finden: Viel Lärm um nichts! Was AnNa in ihrer Auszeit macht und wie sie aussieht ist letztlich ja nur ihre Sache.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rosenstolz-anna-r-wehrt-sich-1138.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Polizisten schieben 18,1 Millionen Überstunden vor sich her

Die Polizeibeamten in Deutschland schieben mehr als 18,1 Millionen Überstunden vor sich her. Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) unter ...

Männer in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Jugendämter Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren normal

In der Debatte um die "Ehe für alle" hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter ihre Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren betont. ...

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Weitere Schlagzeilen