Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Rolling Stones veröffentlichen Jubiläumsbuch

© AP, dapd

02.03.2012

"The Rolling Stones: 50" Rolling Stones veröffentlichen Jubiläumsbuch

Fotos und Kommentare der Kultband um Mick Jagger und Keith Richards enthalten.

New York – Ob sich die Rolling Stones im 50. Jahr ihres Bestehens wohl zu einer Jubiläumstour erweichen lassen, fragt sich die Musikwelt noch immer. Am Freitag sickerte erst einmal nur so viel durch: Der New Yorker Verlag Hyperion kündigte für Herbst die Veröffentlichung der illustrierten Autobiografie „The Rolling Stones: 50“ an. Darin sollen seltene Fotos und Kommentare der Kultband um Mick Jagger und Keith Richards enthalten sein.

Ihre Geschichte haben die Musiker schon einmal in Buchform unter die Leute gebracht. „According to the Rolling Stones“ kam im Jahr 2003 heraus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rolling-stones-veroeffentlichen-jubilaeumsbuch-43667.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen