Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Hugh Hefner Playboy

© Alexander Hauk / www.alexander-hauk.de / CC BY-SA 3.0

13.10.2015

New York Times „Playboy“ verbannt Bilder von nackten Frauen

„Ich lese den Playboy wegen der guten Interviews.“

New York – Das US-Magazin „Playboy“ will künftig keine Bilder von nackten Frauen mehr drucken. Das berichtete am Montagabend zuerst die Onlineseite der „New York Times„. Der radikale Strategiewechsel komme mit einem Redesign, das in der März-Ausgabe 2016 umgesetzt werden solle, heißt es in dem Bericht.

Der mittlerweile 89-jährige Gründer Hugh Hefner soll persönlich zugestimmt haben. Es werde allerdings weiterhin Fotos von Frauen in „provokanten Posen“ geben – aber sie sollen nicht mehr länger komplett nackt sein. Über Jahrzehnte wurden genau solche Bilder mit dem Magazin verbunden. „Ich lese den Playboy wegen der guten Interviews“ war ein beliebter Scherz, der nun offenbar zur Realität werden soll.

Die erste Ausgabe des „Playboy“ erschien im Dezember 1953 in den Vereinigten Staaten und enthielt ein aufklappbares Foto einer freizügig posierenden Marilyn Monroe. Die erste deutsche Ausgabe erschien am 1. August 1972.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/playboy-verbannt-bilder-von-nackten-frauen-89531.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Lufthansa Spohr will Air Berlin derzeit nicht übernehmen

Lufthansa Chef Carsten Spohr will die angeschlagene Fluglinie Air Berlin weiter unterstützen und weitere Flugzeuge übernehmen - eine Unternehmensübernahme ...

Weitere Schlagzeilen