Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Papst kritisiert Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes

© dts Nachrichtenagentur

25.12.2011

Papst Papst kritisiert Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes

Rom – Papst Benedikt XVI. hat an Heiligabend im Petersdom mit Tausenden Gläubigen die Christmette gefeiert.

In seiner Predigt kritisierte das Oberhaupt der katholischen Kirche die Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes. „Heute ist Weihnachten zu einem Fest der Geschäfte geworden, deren greller Glanz das Geheimnis der Demut Gottes verdeckt, die uns zur Demut und zur Einfachheit einlädt. Bitten wir den Herrn darum, dass er uns hilft, durch die glänzenden Fassaden dieser Zeit hindurchzuschauen“, sagte Papst Benedikt XVI.

Wie schon in den vergangenen Jahren begann die Christmette im Petersdom um 22 Uhr und damit zwei Stunden früher als üblich. Dies ist ein Zugeständnis an das Alter des Papstes. Am ersten Weihnachtstag richtet der Papst traditionell seine Friedensbotschaft an die Welt und spendet den Segen „Urbi et Orbi“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/papst-kritisiert-kommerzialisierung-des-weihnachtsfestes-32209.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen