Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Notarzt

© über dts Nachrichtenagentur

25.05.2013

Paderborn Zwei Verletzte bei Explosion in Zahnarztpraxis

Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Paderborn – Ein Zahnarzt und eine Patientin haben bei einer Explosion in einer Praxis in Paderborn schwere Verletzungen erlitten. Laut bisherigen Erkenntnissen der Polizei behandelte der 48-jährige Zahnarzt am Freitagmittag eine 56-jährige Patientin. Bei der Bearbeitung von Abdruckmaterial mit einem Bunsenbrenner geriet die Gaskartusche in Brand. Aufgrund der Hitzeentwicklung ließ der Arzt den Brenner fallen.

Während der Arzt und vor ihm die Patientin den Behandlungsraum verließen, explodierte der Brenner mit einer heftigen Druckwelle. Der Arzt erlitt schwere Verbrennungen. Die Patientin stürzte außerhalb des Behandlungsraums und erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Der sofort alarmierte Rettungsdienst brachte die Verletzten in zwei Krankenhäuser.

Die Druckwelle zerstörte Glasscheiben, Praxistüren und richtete weitere Gebäudeschäden an. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/paderborn-zwei-verletzte-bei-explosion-in-zahnarztpraxis-62995.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei und Sicherheitskräfte in Tarnhemden

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in London Polizei identifiziert dritten Attentäter

Nach dem Terroranschlag in der britischen Hauptstadt London hat die Polizei den dritten der Attentäter identifiziert. Es handele sich vermutlich um den ...

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 60 Prozent sehen Digitalisierung als Chance

60 Prozent der Deutschen sehen in der Digitalisierung grundsätzlich eher eine Chance: Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbands Bitkom. Es ...

Notarzt

© über dts Nachrichtenagentur

Schwäbisch Hall 34-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Auf der Kreisstraße 2576 im baden-württembergischen Landkreis Schwäbisch Hall ist am Montagabend ein 34 Jahre alter Motorradfahrer nach einem Zusammenstoß ...

Weitere Schlagzeilen