Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Oyten: Millionenschaden nach Feuer in einer Diskothek

© dapd

16.01.2012

Oyten Oyten: Millionenschaden nach Feuer in einer Diskothek

Das Haus war während des Brandausbruchs geschlossen.

Oyten – Ein Großfeuer hat am Sonntagabend eine Diskothek in Oyten (Landkreis Verden) zerstört. Die Flammen richteten ersten Schätzungen zufolge einen Millionenschaden an, wie die Polizei am Montag mitteilte. Was den Brand in der regional bekannten Diskothek “Capitol” auslöste, war zunächst unklar – das Haus war während des Brandausbruchs geschlossen. Eine Autofahrerin hatte das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Kurz nach dem Eintreffen der ersten Löschkräfte habe es eine “Durchzündung” gegeben, durch die sich die Flammen rasend schnell ausbreiteten, teilte die Polizei mit. Die rund 100 Feuerwehrleute konnten nur von Außen löschen, während viele Schaulustige die Arbeiten beobachteten. Die Flammen loderten noch bis in den frühen Morgen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oyten-millionenschaden-nach-feuer-in-einer-diskothek-34276.html

Weitere Nachrichten

Absperrung der Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Terror-Warnung „Rock am Ring“ weiter unterbrochen

Das Musik-Festival "Rock am Ring" ist auch am Samstag weiter unterbrochen. Veranstalter und Polizei hätten über Nacht gemeinsam und unter Hochdruck daran ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Organspende Stiftung will neue Regeln für Kliniken

Die Stiftung Organtransplantation fordert klare gesetzliche Regeln, dass Kliniken potenzielle Organspender sofort melden müssen: "In Spanien oder auch in ...

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Mehr als 200 islamfeindliche Straftaten im ersten Quartal

In den ersten drei Monaten des Jahres sind in Deutschland Muslime in mehr als 200 Fällen wegen ihrer Religion beleidigt und angegriffen worden oder wurden ...

Weitere Schlagzeilen