Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

20.08.2013

NRW 64-Jähriger stirbt bei Unfall auf A57

Die 30-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Düsseldorf – Ein 64-jähriger Mann ist bei einem Unfall auf der A57 nahe der nordrhein-westfälischen Stadt Dormagen ums Leben gekommen. Der 64-jährige Mann und seine 30-jährige Beifahrerin waren am Montagabend auf dem linken Fahrstreifen der A 57 in Richtung Krefeld unterwegs, wie die örtliche Polizei am Dienstag mitteilte.

Bei einem Überholmanöver platzte vermutlich ein Vorderreifen des Klein-Lkw, mit dem der 64-Jährige und seine Beifahrerin unterwegs waren. Das Fahrzeug geriet außer Kontrolle, rammte das Auto, das überholt werden sollte, ehe beide Wagen nach rechts gegen die Leitplanke schleuderten. Der Klein-Lkw durchbrach diese und drehte sich mehrfach.

Durch die Wucht der Kollision wurde der 64-Jährige aus dem Wagen geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die 30-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei weiter mitteilte.

Der Pkw geriet durch den Zusammenstoß ebenfalls ins Schlingern und schleuderte in die Böschung. Die Pkw-Fahrerin konnte ihren Wagen leicht verletzt verlassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-64-jaehriger-stirbt-bei-unfall-auf-a57-64989.html

Weitere Nachrichten

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen