Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

20.08.2013

NRW 64-Jähriger stirbt bei Unfall auf A57

Die 30-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Düsseldorf – Ein 64-jähriger Mann ist bei einem Unfall auf der A57 nahe der nordrhein-westfälischen Stadt Dormagen ums Leben gekommen. Der 64-jährige Mann und seine 30-jährige Beifahrerin waren am Montagabend auf dem linken Fahrstreifen der A 57 in Richtung Krefeld unterwegs, wie die örtliche Polizei am Dienstag mitteilte.

Bei einem Überholmanöver platzte vermutlich ein Vorderreifen des Klein-Lkw, mit dem der 64-Jährige und seine Beifahrerin unterwegs waren. Das Fahrzeug geriet außer Kontrolle, rammte das Auto, das überholt werden sollte, ehe beide Wagen nach rechts gegen die Leitplanke schleuderten. Der Klein-Lkw durchbrach diese und drehte sich mehrfach.

Durch die Wucht der Kollision wurde der 64-Jährige aus dem Wagen geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die 30-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei weiter mitteilte.

Der Pkw geriet durch den Zusammenstoß ebenfalls ins Schlingern und schleuderte in die Böschung. Die Pkw-Fahrerin konnte ihren Wagen leicht verletzt verlassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-64-jaehriger-stirbt-bei-unfall-auf-a57-64989.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen