Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Times Square in New York

© über dts Nachrichtenagentur

18.05.2017

New York Auto erfasst Fußgänger am Times Square – Mehrere Verletzte

Die Hintergründe waren zunächst unklar.

New York – Auf dem Times Square in New York hat am Donnerstagmittag (Ortszeit) ein Auto mehrere Fußgänger erfasst. Dabei wurden offenbar mindestens zehn Menschen verletzt, berichtet der Sender CBS 2.

Das Fahrzeug sei schließlich mit einem Pfosten zusammengestoßen. Die Polizei sperrte das Gebiet ab.

Lokalmedien berichten, unter Berufung auf Quellen bei der New Yorker Polizei, das es keine Hinweise auf Terror gebe. Der Fahrer des Wagens befindet sich derzeit in Haft und werde auf Einfluss von Drogen und Alkohol getestet. Die genauen Hintergründe waren zunächst unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/new-york-auto-erfasst-fussgaenger-am-times-square-mehrere-verletzte-96991.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Extremismus Verein Gewaltbereite Neonazis reisen von Demo zu Demo

Der Verein "Miteinander" geht davon aus, dass es ein Netzwerk von gewaltbereiten Neonazis gibt, dessen Mitglieder quer durch Deutschland von Demo zu Demo ...

Absperrung der Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sprecher Sicherheitsmaßnahmen für GNTM-Finale werden nicht verschärft

Nach dem Anschlag in Manchester sieht die Arena in Oberhausen keinen Grund, ihr Sicherheitskonzept für das Finale von Germany`s Next Topmodel (GNTM) zu ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Manchester Polizei identifiziert mutmaßlichen Attentäter

Nach dem Anschlag in Manchester hat die Polizei den mutmaßlichen Attentäter identifiziert. Es handele sich um den 22 Jahre alten Salman A., teilte der ...

Weitere Schlagzeilen