Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.11.2010

NASA-Center in Cleveland nach Schießerei gesperrt

Cleveland – Das NASA Glenn Research Center in Cleveland, Ohio, wurde am Freitagmorgen gesperrt, nachdem ein bewaffneter Mann das Gebäude betreten hat und Schüsse gefallen sein sollen. Katherine Martin, eine Sprecherin des NASA-Centers, teilte mit, der Vorfall wurde um 9.30 Uhr Ortszeit erstmals gemeldet.

„Wir sind nach unbestätigten Berichten über die Tat, auf der Suche nach dem Täter und der Waffe“, so Martin. WEWS-TV in Cleveland berichtet, dass Schüsse im Gebäude Nummer 77 gehört wurden, mindestens eine Person sei verletzt. Die Polizei gab noch keine Kommentare über die Situation ab. Der gesamte Komplex bleibt vorerst gesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nasa-center-in-cleveland-nach-schiesserei-gesperrt-16857.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Weitere Schlagzeilen