Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Najem Wali

© über dts Nachrichtenagentur

12.11.2015

Najem Wali Jury sollte Remarque-Preis für Lyriker Adonis überdenken

Schriftsteller kritisiert die Nähe zur Syrischen Sozial-Nationalistischen Partei.

Berlin – In der Debatte um die Vergabe des Osnabrücker Erich-Maria-Remarque-Friedenspreises an den umstrittenen syrischstämmigen Lyriker Adonis hat der Schriftsteller Najem Wali die Jury aufgefordert, über die Entscheidung noch einmal „grundsätzlich nachzudenken“.

In einem Beitrag für das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ kritisiert der in Berlin lebende Autor unter anderem die Nähe von Adonis zur Syrischen Sozial-Nationalistischen Partei, deren Gründer Wali als „faschistisch und antisemitisch“ bezeichnet. Angesichts dessen komme die Ehrung von Adonis mit dem Osnabrücker Friedenspreis einer zweiten, quasi posthumen Ausbürgerung von dessen Namenspatron Erich Maria Remarque gleich, so Wali.

Die Nationalsozialisten hatten dem Schriftsteller Remarque die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen und seine Bücher, darunter den weltberühmten Antikriegsroman „Im Westen nichts Neues“, öffentlich verbrannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/najem-wali-jury-sollte-remarque-preis-fuer-lyriker-adonis-ueberdenken-90835.html

Weitere Nachrichten

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Nepal Kinder Erdebeben

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Erdbeben in Nepal Noch immer leben Hunderttausende Kinder in Trümmern

Nach dem großen Erdbeben in Nepal vor zwei Jahren leben viele der Betroffenen noch immer in extremer Armut. Vor allem außerhalb der Zentren hausen ...

Weitere Schlagzeilen