Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Udo Jürgens

© Das blaue Sofa / Club Bertelsmann, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

21.12.2014

Nach Zusammenbruch Udo Jürgens ist tot

Jürgens sei bei einem Spaziergang zusammengebrochen.

Münsterlingen – Der Sänger und Entertainer Udo Jürgens ist tot. Der Unterhaltungsmusiker starb am Sonntagnachmittag, teilte sein Management mit.

Jürgens sei bei einem Spaziergang im schweizerischen Gottlieben zusammengebrochen und trotz Wiederbelebungsmaßnahmen in einem Krankenhaus in Münsterlingen verstorben.

Der Entertainer stand seit 1950 auf der Bühne, im Jahr 1966 gewann er den Grand Prix Eurovision de la Chanson für Österreich „Merci, Chérie“.

Einem breiten Publikum bekannt wurde Jürgens unter anderem mit den Titeln „Griechischer Wein“, „Ich war noch niemals in New York“ oder „Mit 66 Jahren“. Daneben trat er auch in den Fernsehserien „Traumschiff“ und „Ein Schloß am Wörthersee“ auf.

Er verkaufte in seiner Karriere mehr als 105 Millionen Tonträger und zählt damit zu den bekanntesten und erfolgreichsten Solokünstlern der Welt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muensterlingen-udo-juergens-ist-tot-76144.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen