Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Corona-Testzentrum

© über dts Nachrichtenagentur

06.08.2020

Coronavirus Virologin für neue Strategie bei Nachverfolgung

Wir müssen da im Herbst wirklich umdenken.“

München – Ulrike Protzer, Helmholtz-Virologin und Direktorin des Instituts für Virologe an der TU München, hat sich für eine umgekehrte Strategie der Nachverfolgung von Corona-Infektionen ausgesprochen. Sie halte die Strategie Isolierung von Clustern nach japanischem Vorbild für sehr vernünftig, da so Zeit gespart werden könne, sagte Protzer den Fernsehsendern RTL und n-tv. „Wir müssen da im Herbst wirklich umdenken und müssen, um schnell zu sein, alle möglichen Kontaktpersonen erstmal isolieren, dann testen.“

Mit der derzeitigen Strategie der Nachverfolgung einzelner Fälle vergehe viel Zeit, bis Infizierte in die Quarantäne geschickt würden, sagte die Virologin. Im Fall einer Infektion dauere es zuerst ein, zwei Tage bis Kontaktpersonen gefunden und getestet würden, dann vergingen weitere zwei Tage, bis das Ergebnis vorliege. „Da ist einfach viel Zeit, wo ich schon unbemerkt andere angesteckt haben kann“, sagte die Virologin.

Die Isolierung nach Clustern bedeute, dass im Infektionsfall alle Kontaktpersonen in eine sofortige Quarantäne geschickt werden. Erst danach werde getestet und über weitere Maßnahmen entschieden.

Zudem könne man auch grundsätzlich darüber nachdenken, die Zeit der Quarantäne zu verkürzen. „Nach allem, was wir wissen, ist man eigentlich nach sieben Tagen nicht mehr wirklich ansteckend“, sagte Protzer. Auch an dem Punkt könne man die Strategie ändern. Derzeit liegt die vom Robert-Koch-Institut empfohlene Quarantänezeit bei 14 Tagen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muenchen-virologin-fuer-neue-strategie-bei-corona-nachverfolgung-128857.html

Weitere Meldungen

Libanon

© über dts Nachrichtenagentur

Explosionen im Hafen Caritas ruft zu Unterstützung für Opfer von Beirut auf

Die Hilfsorganisation Caritas hat schnelle und umfangreiche Hilfe für die Opfer der Explosionen im Hafen von Beirut angemahnt. Jetzt gehe es vor allem um ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Impfstoffentwicklung Deutsche Arzneimittelhersteller sehen Corona-Pandemie als Chance

Die deutschen Arzneimittelhersteller sehen die Corona-Pandemie als große Chance. "Deutschland entwickelt sich gerade wieder zu einem führenden Land für ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Coronavirus Schülervertreter wollen Notenbonus für Prüfungen

Schülervertreter haben sich für einen Notenbonus im Fall von Corona-bedingtem Unterrichtsausfall ausgesprochen. "Sollte es zu Unterrichtsausfall kommen, ...

Bericht Justizskandal um korrupten Staatsanwalt weitet sich aus

Der Justizskandal um einen mutmaßlich bestechlichen Oberstaatsanwalt in Frankfurt weitet sich aus. Nach Recherchen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Gesetzlich verankert DRK-Wasserwacht fordert Schwimmunterricht an allen Schulen

Die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat zu Beginn des neuen Schuljahres in zahlreichen Bundesländern gefordert, Schwimmunterricht ...

Coronavirus Ärzte sehen Gesundheitssystem auf zweite Welle „gut vorbereitet“

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft sieht die Kliniken in Deutschland für eine mögliche zweite Welle an Corona-Erkrankten gut gerüstet. "Die Krankenhäuser ...

Lübcke-Prozess Angeklagter gesteht tödlichen Schuss

Im Prozess um der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat der Hauptangeklagte Stephan E. ein Geständnis abgelegt. Er habe den ...

Trotz Corona-Beschränkungen 24 Islamisten und Gefährder abgeschoben

Trotz Coronakrise schieben deutsche Sicherheitsbehörden weiter Islamisten und Gefährder ab. Nach Angaben aus dem Bundesinnenministerium wurden in diesem ...

Beirut Dutzende Tote und tausende Verletzte nach Explosion

Bei einer starken Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut sind am Dienstagabend viele Menschen ums Leben gekommen oder verletzt worden. Nach ...

Bundesanwaltsschaft Weiteres mutmaßliches Mitglied einer IS-Terrorzelle festgenommen

Im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen eine mutmaßliche Terrorzelle des "Islamischen Staats" (IS) haben die deutschen Sicherheitsbehörden einen weiteren ...

Rindertransporte Bundesweite Ermittlungsverfahren Wegen Beihilfe zur Tierquälerei

In Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen sind Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Tierwohlgefährdung beim Transport lebender ...

Umfrage Mehrheit für Maskenpflicht an Schulen

Vier von fünf Deutschen würden eine Maskenpflicht in Schulen befürworten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im ...

NRW Lkw-Fahrer stirbt bei Arbeitsunfall

Im nordrhein-westfälischen Soest ist zum Wochenbeginn ein 50-jähriger Lkw-Fahrer bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich ...

Coronavirus Lehrergewerkschaft erwartet keine Normalität an Schulen

Der Bundesvorsitzende der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, hält eine Rückkehr zum Regelschulbetrieb für unrealistisch. ...

Jan Gavin Friedrichs Vermisstenfall nach fast 20 Jahren neu aufgerollt

In einem 19 Jahre alten Vermisstenfall sucht die Polizei Köln bundesweit nach möglichen Zeugen vor allem in der Surferszene. Wie der "Kölner ...

"NSU 2.0" BDK hält rechtsextremes Netzwerk in Polizei für „nicht gesichert“

Der Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamten (BDK), Sebastian Fiedler, hält ein rechtsextremes Netzwerk in der Polizei im Zusammenhang mit den "NSU ...

"Crew-Dragon" Raumkapsel mit zwei US-Astronauten gewassert

Die "Crew-Dragon"-Raumkapsel der US-Firma SpaceX ist mit zwei US-Astroauten an Bord im Golf von Mexiko gelandet. Die NASA-Astronauten Robert Behnken und ...

"Erosion des Maskentragens" Mundschutz immer unbeliebter

Politiker, Wissenschaftler und viele Bürger sind besorgt über den zunehmend laxen Umgang ihrer Landsleute mit der Maskenpflicht. Es könne von einer ...

Auswertung Weniger als jeder fünfte Versicherte geht zur Hautkrebs-Vorsorge

Nicht einmal jeder fünfte gesetzlich Krankenversicherte in Deutschland geht einmal im Jahr zum Hautkrebs-Screening. Das ist das Ergebnis einer aktuellen ...

Uschi Glas Schauspielerin kann sich ein Leben ohne Arbeit kaum vorstellen

Schauspielerin Uschi Glas kann sich ein Leben ohne Arbeit nur schlecht vorstellen. "Was mache ich denn da? Ich brauche eine Aufgabe", sagte sie den ...

Coronavirus Neuinfektionszahlen steigen drastisch

Die Neuinfektionszahlen mit dem Coronavirus haben am Mittwoch in Deutschland überraschend kräftig zugelegt. Laut direkten Abfragen bei den 401 kreisfreien ...

Analyse Jeder fünfte Covid-19-Krankenhauspatient gestorben

22 Prozent der Covid-19-Patienten, die von Ende Februar bis Mitte April 2020 in deutschen Krankenhäusern aufgenommen wurden, sind verstorben. Bei Patienten ...

Udo Lindenberg Durch Corona „nen schweren Blues abgekriegt“

Die Coronakrise hat Sänger Udo Lindenberg schwer erschüttert. "Wir alle, die ganze große Panikfamilie, die Band, die Kreativcrew und die Techniker haben ...

Infektiologe Corona-Lage „brandgefährlich“

Der Infektiologe Gerd Fätkenheuer hält den jüngsten Anstieg der Corona-Zahlen für eine "brandgefährliche" Entwicklung. Als großen Risikofaktor bezeichnete ...

Statistisches Bundesamt Bevölkerung mit Migrationshintergrund leicht gewachsen

Im Jahr 2019 haben 21,2 Millionen Menschen und somit 26,0 Prozent der Bevölkerung in Deutschland einen Migrationshintergrund gehabt. Dies entspricht einem ...

Coronavirus Zahl der Intensivpatienten sprunghaft gestiegen

Die steigende Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat sich am Sonntag erstmals auch deutlich in der Krankenhausstatistik gezeigt. Die Zahl der mit ...

Halle Mann wird von Straßenbahn überrollt und stirbt

In Halle (Saale) ist am Samstagabend ein 86-jähriger Mann bei einem Straßenbahnunfall ums Leben gekommen. Der Fußgänger war beim Überqueren der Straße im ...

Bericht Gesuchter Verbrecher spielte im „Tatort“ mit

Bei den Dreharbeiten für den Tatort "Unter Wölfen" hat ein gesuchter Verbrecher aus Italien als Komparse mitgespielt. Das berichtet die "Frankfurter ...

SOS-Kinderdörfer Inflation lässt Not in Syrien ansteigen

Die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer hat vor den Folgen einer massiven Inflation in Syrien gewarnt. Diese treibe immer mehr Menschen in die akute Not, ...

Berlin Pkw fährt in Menschengruppe – mehrere Verletzte

In Berlin-Charlottenburg ist am frühen Sonntagmorgen ein Pkw in eine Menschengruppe gefahren. Dabei seien sieben Personen verletzt worden - drei davon ...

NRW Drei Tote bei Absturz von Leichtflugzeug in Wesel

Bei dem Absturz eines Leichtflugzeuges im nordrhein-westfälischen Wesel am Nachmittag sind drei Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei mit. ...

NRW Kleinflugzeug stürzt auf Mehrfamilienhaus

In nordrhein-westfälischen Wesel ist am Samstag ein Kleinflugzeug in ein Mehrfamilienhaus gestürzt. Das berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf ...

"NSU 2.0" Mazyek nimmt Sicherheitsbehörden in Schutz

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, der selbst mit "NSU 2.0" unterschriebene Morddrohungen erhalten hat, nimmt die ...

Weltärztebund-Chef Risikogebiet-Urlauber sollen Test bezahlen

Frank Ulrich Montgomery, Vorsitzender des Weltärztebundes, hält Virus-Tests für Reiserückkehrer für sinnvoll, eine Kostenübernahme durch die Gesetzlichen ...

Armeesprecher Im Irak entführte Deutsche wieder frei

Die im Irak entführte Deutsche ist wieder frei. Das teilte Armeesprecher Yehia Rasool am Freitag auf Twitter mit. Die deutsche Aktivistin sei von ...

Neuauflage der Loveparade Gründer Dr. Motte fordert Markenrechte zurück

Der Berliner DJ und Loveparade-Gründer Dr. Motte verlangt für eine Neuauflage der Techno-Veranstaltung die Markenrechte von McFit-Chef Rainer Schaller ...

Umfrage Radio für Autofahrer weiter wichtigste Informationsquelle

Das Radio ist für Autofahrer in Deutschland weiterhin die wichtigste Quelle für Verkehrsinformationen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des ...

Urteil Haftstrafen für Gruppenvergewaltiger von Freiburg

Im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg sind die meisten der elf Angeklagten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. ...

Stutthof-Prozess Ehemaliger KZ-Wachmann zu Bewährungsstrafe verurteilt

Im sogenannten Stutthof-Prozess ist der 93-jährige ehemalige SS-Wachmann Bruno D. zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das geht aus ...