Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Flughafen Muenchen

© My name / CC BY 3.0

01.04.2014

München Mann bedroht Flugbegleiterin mit Rasierklinge

Die Frau und zwei ihrer Kolleginnen wurden leicht verletzt.

München – Ein 28-jähriger Kosovare hat am Dienstag an Bord eines Passagierflugs von München nach Budapest eine Flugbegleiterin mit einer abgebrochenen Rasierklinge bedroht – die Frau und zwei ihrer Kolleginnen wurden leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann offenbar kurz nach dem Start eine 50-jährige Flugbegleiterin in seine Gewalt gebracht. Der Pilot sei deshalb nach München zurückgekehrt, wo das Flugzeug gegen 11:45 Uhr landete. Die 76 Passagiere hätten den Airbus wieder verlassen können.

Die Piloten und eine Flugbegleiterin, die von dem 28-Jährigen weiter bedroht worden sei, seien an Bord geblieben. Die Flughafenpolizei habe mit einem Dolmetscher Verbindung zum Täter aufnehmen und ihn letztlich widerstandslos festnehmen können.

Offenbar hatte er seiner verfügten Rückführung nach Ungarn entgehen wollen. Der Kosovare habe sich in Ungarn in einem Asylverfahren befunden. Nach seiner unerlaubten Einreise nach Deutschland habe er die vergangenen vier Wochen in Haft in Passau verbracht und sollte am Dienstag unbegleitet nach Ungarn zurückfliegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muenchen-mann-bedroht-flugbegleiterin-mit-rasierklinge-drei-verletzte-70309.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Weitere Schlagzeilen