Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

29.06.2010

Megan Fox Megan Fox und Brian Austin Green haben angeblich geheiratet

Los Angeles – Die US-Schauspielerin Megan Fox hat angeblich geheiratet. Wie US-Medien jetzt berichten, sollen sich Fox und ihr Freund Brian Austin Green bereits vergangene Woche das Jawort gegeben haben. Die Hochzeit habe im Rahmen einer kleinen Zeremonie in einem Hotel auf Hawaii stattgefunden. Es seien lediglich etwa sechs Gäste anwesend gewesen. Beide Schauspieler bestätigten die Gerüchte bislang noch nicht.

Fox und Green hatten sich bei den Dreharbeiten zu der Serie „Hope & Faith“ im Jahr 2004 kennengelernt. Im Jahr 2006 hatten sie ihre Verlobung bekanntgegeben, im Anschluss war allerdings wiederholt über Trennungen spekuliert worden. Für beide wäre es die erste Heirat, Green hat bereits eine gemeinsamen Sohn mit der Schauspielerin Vanessa Marcil.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/megan-fox-und-brian-austin-green-haben-angeblich-geheiratet-11361.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen