Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

14.06.2017

Medien US-Kongressabgeordneter bei Baseball-Training angeschossen

Insgesamt wurden angeblich fünf Personen durch Schüsse verletzt.

Alexandria – In Alexandria im US-Bundesstaat Virginia sind am Mittwoch mehrere Personen bei einem Baseball-Training durch Schüsse verletzt worden: Unter anderem wurde offenbar der republikanischen Kongressabgeordnete Steve Scalise angeschossen, berichten mehrere US-Medien übereinstimmend.

Insgesamt wurden demnach fünf Personen durch Schüsse verletzt. Man glaube, dass der Täter sich in Polizeigewahrsam befinde, teilte die örtliche Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Nähere Informationen waren zunächst nicht bekannt.

Der Republikaner Scalise bekleidet seit 2014 das Amt des Majority Whips seiner Fraktion im US-Repräsentantenhaus. Alexandria liegt knapp zehn Kilometer von Washington, D.C. entfernt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/medien-us-kongressabgeordneter-bei-baseball-training-angeschossen-98123.html

Weitere Nachrichten

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Fahne von Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Brandgefahr Mehrere Hochhäuser in London werden evakuiert

In der britischen Hauptstadt London werden mehrere Hochhäuser aus Sicherheitsgründen evakuiert. Aufgrund der Brandgefahr würden die Gebäude "umgehend" ...

Weitere Schlagzeilen