Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Marsgestein im Juli vergangenen Jahres auf Marokko gefallen

© AP, dapd

17.01.2012

Weltraum Marsgestein im Juli vergangenen Jahres auf Marokko gefallen

Der größte Brocken wiegt etwa ein Kilogramm.

Washington – Im Sommer vergangenen Jahres sind Meteoritenstücke vom Mars auf marokkanischen Boden gestürzt. Das bestätigten Wissenschaftler am Dienstag. Es ist erst das fünfte Mal, dass Experten in chemischen Tests nachweisen konnten, dass Marsgestein auf die Erde gefallen war. Zuletzt gelang ihnen das 1962.

Die Wissenschaftler, darunter auch Experten von der NASA, gehen davon aus, dass die Gesteinsbrocken von einem Meteoriteneinschlag im Juli vergangenen Jahres stammen, weil es damals entsprechende Sichtungen gab. Der größte Brocken der kürzlich eingesammelten knapp sieben Kilogramm schweren Meteoritenstücke wiegt etwa ein Kilogramm. Astronomen gehen davon aus, dass sich nach einem Einschlag auf dem Roten Planeten vor Millionen Jahren Marsgestein löste und durch das Sonnensystem bewegt. Gelegentlich fällt ein Meteoritenstück auf die Erde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/marsgestein-im-juli-vergangenen-jahres-auf-marokko-gefallen-34682.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen