Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

MH370-Trauerstätte

© Azhar Rahim über dpa

09.03.2015

Malaysia Angehörige enttäuscht von neuem MH370-Bericht

Der neue Bericht bringe nichts.

Kuala Lumpur – Angehörige von Insassen des vor einem Jahr verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeugs MH370 sind enttäuscht von dem neuen Untersuchungsbericht zum Unglück.

„Nach allem, was ich gelesen habe, ist da nichts drin, was ein neues Licht auf die Ereignisse wirft“, meinte Kelly Wen in Kuala Lumpur. Der Mann der Chinesin war an Bord der vor einem Jahr verschwundenen Maschine. Der neue Bericht bringe nichts, meinte Wang Run Xiang, deren Sohn im Flugzeug saß. „Sie müssen das Flugzeug finden.“

MH370 war am 8. März 2014 aus bislang völlig ungeklärten Gründen vom Radar verschwunden und ist bis heute nicht auffindbar. An Bord waren 239 Menschen. Ermittler glauben, dass die Boeing im Indischen Ozean abstürzte, aber bislang ist kein Wrackteil gefunden worden. Das malaysische Transportministerium hatte am Wochenende auf mehr als 500 Seiten Details zu den Ermittlungen veröffentlicht.

Angehörige fürchten, dass die Suche aufgegeben werden könnte. „Es ist so wichtig, dass die Suche weitergeht, bis die Maschine gefunden ist“, meinte Wen. „Und dann wissen wir, was wirklich passiert ist.“ Jacquita Gonzales, deren Mann Patrick Gomes zur Crew gehörte, meinte, der Bericht könne vielleicht wenigstens dazu beitragen, die Sicherheit der Luftfahrt zu verbessern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/malaysia-angehoerige-enttaeuscht-von-neuem-mh370-bericht-79986.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen