Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Brücke zwischen Mannheim und Ludwigshafen

© über dts Nachrichtenagentur

12.07.2019

Gutachten Grundwasser in Ludwigshafen teilweise radioaktiv belastet

Zuletzt wurden bis zu 140 Mikrogramm Uran pro Liter Wasser gemessen.

Ludwigshafen am Rhein – In Ludwigshafen ist Grundwasser teilweise radioaktiv belastet. Das geht aus einem im August 2018 erstellten Gutachten hervor, das die Landesbehörde Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) herausgab, berichtet der „Spiegel“. Demnach seien radioaktive „Einträge in das Grundwasser eingetreten“.

Zuletzt wurden bis zu 140 Mikrogramm Uran pro Liter Wasser gemessen. Das ist das 14-Fache des Grenzwertes für Trinkwasser. Die SGD Süd teilt dazu mit, die Urankonzentration im Grundwasser sei „erhöht“ und deshalb sei „eine Nutzung des Grundwassers in diesem Bereich untersagt“. „Eine Gefährdung für Mensch und Tier ist daher ausgeschlossen“, so die Behörde.

Der Radioökologe Clemens Walther von der Leibniz Universität Hannover bekräftigt dies mit einem Vergleich: Wenn man das ganze Jahr über Wasser mit der gemessenen Kontamination trinken würde, würde man etwa so viel Strahlung abbekommen wie bei einem Acht-Stunden-Flug.

Ursache sind Altlasten im Stadtteil Rheingönheim. Auf dem Gelände eines Einkaufscenters befand sich früher eine Chemiefabrik für Uranfarben. Den Aufsichtsbehörden zufolge wurden diese „nach 1960“ abgebrochen, die Reste wurden auf dem ehemaligen Fabrikgelände verteilt. Bis heute finden sich dort Uranaltlasten, die Schadstoffe Blei und Arsen sowie krebserregende polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe.

2016 eröffnete die INWO-Bau GmbH auf der Industriebrache ein Einkaufscenter. Vor dessen Bau hatte der Investor auf dem Boden gemäß dem behördlichen Sanierungsplan eine Radonschutzfolie verlegt. Zur Überwachung der Altlasten wurden Radonmessgeräte aufgestellt.

Im einem Supermarkt wurde kurzzeitig mehr als das Achtfache des Richtwerts für das strahlende Edelgas gemessen. Professor Walther: „Die Exposition durch Radon ist auf alle Fälle als wesentlich wichtiger zu betrachten als eine Kontamination des Grundwassers.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ludwigshafen-am-rhein-grundwasser-in-ludwigshafen-teilweise-radioaktiv-belastet-114174.html

Weitere Meldungen

Maut in Österreich

© über dts Nachrichtenagentur

Österreich Fahrverbote in Tirol trotz Urlauberflut aus NRW

Trotz des Ferienbeginns in Nordrhein-Westfalen an diesem Wochenende hält Tirol an seinen umstrittenen Fahrverboten mitten in der Urlaubszeit fest. "Was die ...

Junge Frau auf Fahrrad im Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Radfahrer gefährden sich im Straßenverkehr selbst

Radfahrer ignorieren häufig die Regeln im Straßenverkehr - und bringen sich damit selbst in Gefahr. Das ergab eine Studie des Instituts für ...

Signalleuchte bei der Bahn

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 40 Prozent der Bahnübergänge ohne technische Sicherung

Rund 40 Prozent der Bahnübergänge in Deutschland werden komplett ohne technische Sicherung betrieben. Das geht aus der Antwort des ...

Umfrage Große Mehrheit setzt sich Gesundheitsziele

91 Prozent der Deutschen haben sich in den vergangenen fünf Jahren Gesundheitsziele gesetzt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des ...

Kassenarzt-Chef Kassen sollen keine Homöopathie mehr finanzieren

Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, hat die Finanzierung von homöopathischen Leistungen durch die Krankenkassen kritisiert. ...

No-Deal-Brexit NRW-Polizei warnt vor Sicherheitsrisiko

Die Polizei in NRW befürchtet im Falle eines ungeregelten britischen EU-Austritts Sicherheitsrisiken. "Ein ungeregelter Brexit legt den polizeilichen ...

Studie Regionale Unterschiede bei Zahnversorgung

In Deutschland gibt es starke regionale Unterschiede bei der zahnmedizinischen Versorgung. Das geht aus dem Zahngesundheitsatlas der Krankenkasse Barmer ...

Schwalmstadt bei Kassel 35-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall auf B 454

Im hessischen Schwalmstadt bei Kassel ist am Mittwochnachmittag ein 35-Jähriger Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein 79-jähriger ...

Bericht „Revolution Chemnitz“ hatte Zugriff auf Daten der Antifa-Szene

Die rechte Gruppe "Revolution Chemnitz" hat offenbar Zugriff auf eine große Menge Daten der Antifa-Szene gehabt. Fünf der acht inhaftierten Neonazis, die ...

Eurostat EU-Bevölkerung steigt auf 513,5 Millionen

Die Bevölkerung in der EU legt weiter zu. Zum 1. Januar 2019 wird die Zahl der Menschen auf beinahe 513,5 Millionen geschätzt, verglichen mit 512,4 ...

Doping Ärztepräsident verlangt Zertifikat für Fitness-Studios

In der Debatte über Doping im Freizeitsport hat Ärztepräsident Klaus Reinhardt ein Zertifikat für Fitness-Studios gefordert. "Breitensportler, die ...

Mordfall Susanna Angeklagter zu lebenslanger Haft verurteilt

Im Fall der getöteten Susanna F. ist der Angeklagte Ali B. zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das geht aus dem Urteil des Wiesbadener ...

BStU Steigendes Interesse an Stasi-Akten

Bei der Stasi-Unterlagenbehörde (BStU) sind im ersten Halbjahr 2019 genau 26.402 Anträge auf persönliche Akteneinsicht eingegangen. Das teilte deren ...

Bericht GSG9 jetzt auch in Berlin stationiert

Die GSG9 hat seit diesem Monat dauerhaft Kräfte in der Hauptstadt stationiert. Das berichtet das ARD-Hauptstadtstudio. Damit hat der Eliteverband der ...

E-Scooter Gewerkschaft der Polizei regt Helmpflicht an

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat eine Helmpflicht für die Nutzer von E-Scootern ins Gespräch gebracht. "Zum eigenen Schutz sollte für das Tragen ...

Netzentgelte Bundesgerichtshof entlastet Strom- und Gaskunden

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat einem weiteren Anstieg der Netzentgelte bei Strom und Gas vorerst einen Riegel vorgeschoben. Die Karlsruher Richter ...

Statistisches Bundesamt Zahl der über 100-Jährigen steigt auf neuen Rekord

Die weltweite Zahl der Menschen ab 100 Jahren ist im aktuellen Jahr auf einen neuen Höchstwert gestiegen. Seit der Jahrtausendwende vervierfachte sich die ...

Oberfranken 21-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Im oberfränkischen Landkreis Forchheim ist am Montagabend ein 21-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der 21-Jährige war ...

Bericht Trauma-Ambulanz für Richter in NRW bleibt bestehen

Richter und Beamte der Justiz- sowie Finanzverwaltung in NRW sollen auch künftig psychosoziale Betreuung durch Polizisten in Anspruch nehmen können, um ...

Statistisches Bundesamt Zahl der Verkehrstoten gestiegen

Die Zahl der bei Verkehrsunfällen in Deutschland getöteten und verletzten Personen ist im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Im vergangenen Jahr ...

Drohnen Bedrohung des Luftverkehrs weiter auf hohem Niveau

Die Bedrohung des Luftverkehrs durch Drohnen besteht auf hohem Niveau auch in diesem Jahr fort. Das berichtet die "Rheinische Post" (Dienstagsausgabe) ...

Flüchtlinge im Mittelmeer EKD wird kein eigenes Rettungsschiff kaufen

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) reagiert zurückhaltend auf Forderungen nach Anschaffung eines kirchlichen Rettungsschiffes für Flüchtlinge im ...

Wolfgang Joop Modeschöpfer will noch einmal durchstarten

Modeschöpfer Wolfgang Joop will noch einmal durchstarten. "Wer einmal Mode gemacht hat, gehört zu den Mode-Menschen, wir brauchen diese Erregung, wir ...

Umfrage Deutsche bei Flugtaxis gespalten

Die Deutschen sind beim Thema Flugtaxis gespalten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde. ...

Lübcke-Mord Verfassungsschutz sieht überregionale Vernetzungen

Der Verfassungsschutz hat Erkenntnisse über weit über die Region reichende rechtsextremistische Netzwerke im nordhessischen Umfeld des Mordes am Kasseler ...

NRW 66-jährige Fußgängerin stirbt bei Verkehrsunfall

Im nordrhein-westfälischen Heimbach ist eine 66 Jahre alte Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die 66-jährige Fußgängerin war gegen 17:30 Uhr ...

"Alan Kurdi" Malta lässt Migranten von Rettungsschiff an Land

Malta hat sich dazu bereit, alle Migranten an Bord des deutschen Rettungsschiffes "Alan Kurdi" an Land zu lassen. Die Entscheidung sei nach Gesprächen mit ...

GdP Malchow will Statistik über Rechtsextremismus bei Polizei

Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, hat sich dafür ausgesprochen, rechtsextremistische Tendenzen innerhalb der ...

Verkehrsunfall 39-Jähriger stirbt bei Unfall auf A 3 bei Erlangen

Auf der Autobahn 3 bei Erlangen ist am frühen Sonntagmorgen ein 39-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war gegen ...

Explosion an US-Einkaufszentrum Mindestens 20 Menschen verletzt

Bei einer Explosion an einem Einkaufszentrum in Plantation nahe Fort Lauderdale im US-Bundesstaat Florida sind mehrere Menschen verletzt worden. Mindestens ...

DPolG Polizei kritisiert Grünen-Vorstoß zu Extremismusfällen

Der Vorsitzende der Bundespolizeigewerkschaft (DPolG), Ernst G. Walter, hat mit scharfer Kritik auf die Forderung der Grünen reagiert, rechtsextremistische ...

Rheinland-Pfalz 66-jähriger Radfahrer stirbt nach Herzinfarkt

Im rheinland-pfälzischen Neustadt an der Weinstraße nahe Mannheim ist am Samstagnachmittag ein 66-jähriger Radfahrer nach einen Herzinfarkt auf einem ...

UNESCO Montanregion Erzgebirge wird Weltkulturerbe

Die UNESCO hat die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří zum Weltkulturerbe erklärt. Das entschied das Komitee am Samstag auf seiner Tagung in der ...

Weitere Nachrichten