Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

09.03.2015

WDR Nachttalker Jürgen Domian hört 2016 auf

„20 Jahre Nachtschicht sind nicht spurlos an mir vorbeigegangen.“

Köln – Nach über 20 Jahren beendet Jürgen Domian im Laufe des nächsten Jahres seine nächtliche Talkshow beim Radiosender „1LIVE“ und im WDR Fernsehen. Das teilte der WDR am Montag mit.

„20 Jahre Nachtschicht sind nicht spurlos an mir vorbeigegangen. Ende 2016 ist Schluss. Ich habe Lust, mal wieder häufiger die Morgensonne zu sehen“, wurde Domian zitiert.

1LIVE-Programmchef Jochen Rausch zeigte sich verständnisvoll. Domian habe „Großartiges für den WDR geleistet und eine ganz eigene Marke geschaffen.“ Der WDR werde Jürgen Domian und seiner Sendung einen würdigen Abschied bereiten, so Rausch weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koeln-wdr-nachttalker-juergen-domian-hoert-2016-auf-80019.html

Weitere Nachrichten

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

Eurovision Song Contest Sängerin Levina hat ESC-Enttäuschung weitgehend weggesteckt

Levina, die vor sechs Wochen beim Eurovision Song Contest (ESC) in Kiew mit mageren sechs Punkten auf dem vorletzten Platz gelandet war, hat nun die herbe ...

Geigen

© über dts Nachrichtenagentur

Musikerziehung Gregor Meyle sieht Eltern in der Pflicht

Der Musiker Gregor Meyle führt das abnehmende Interesse vieler Kinder daran, ein Instrument zu lernen, auf die mangelnde Initiative der Eltern zurück. ...

Weitere Schlagzeilen