Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

25.09.2010

KfW-Programm 500 Millionen Euro für Gebäudesanierung

Berlin – Das Programm der Förderbank KfW für klimafreundliches Bauen und Sanieren wird fortgesetzt – allerdings mit geringerem Volumen. Im Zeitraum von 2012 bis 2021 sollen insgesamt 500 Millionen Euro bereitgestellt werden – das ist deutlich weniger als in früheren Jahren, berichtet der „Spiegel“. Das Geld stammt aus dem Energie- und Klimafonds, der ab nächstem Jahr unter anderem von den vier großen deutschen Energieunternehmen finanziert wird. Darauf hat sich eine Spitzenrunde im Kanzleramt am Donnerstag vergangener Woche verständigt.

Bislang war geplant, die Gelder des Fonds allein für Forschung und Entwicklung erneuerbarer Energien einzusetzen. Das KfW-Programm zur Gebäudesanierung sollte im Jahr 2012 auslaufen. Dies stand jedoch im Widerspruch zu den ehrgeizigen CO2-Einsparzielen, die das Energiekonzept der Bundesregierung vorsieht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kfw-programm-500-millionen-euro-fuer-gebaeudesanierung-15663.html

Weitere Nachrichten

RWE Essen

© Wiki05 / gemeinfrei

Aktien Dortmund will stärker bei RWE einsteigen

Dortmund prüft den Erwerb zusätzlicher Aktien des Essener Energiekonzerns RWE. "Wir können uns gut vorstellen, weitere RWE-Aktien zu kaufen", sagte ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DGB rügt Rentenpläne der AfD „Rentendiebstahl nie gekannten Ausmaßes“

Die Rentenpläne der AfD brächten nach Ansicht der DGB-Spitze empfindliche Einbußen für Millionen Ruheständler mit sich. Würde die von der AfD propagierte ...

Frau arbeitet am Computer

© bvdm / CC BY-SA 3.0

Bericht 2,8 Millionen Beschäftigte haben befristeten Job

In Deutschland haben 2,8 Millionen Menschen einen befristeten Job. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion ...

Weitere Schlagzeilen